Unsere Seite auf

Labor Lexikon
Linksammlung durchsuchen

 

   Erklärung des Begriffs "Moving-Belt-Methode"

Die Moving-Belt-Methode ist eine Aufarbeitungsmethode bei der LC/MS-Kopplung.

Die flüssigchromatografisch getrennten Substanzen werden auf ein Transportband (engl. moving belt) aufgebracht, getrocknet, verdampft und für die Massenspektrometrie ionisiert.

Abonnieren:

Empfehlen: