Unsere Seite auf

Labor Lexikon
Linksammlung durchsuchen

 

   Erklärung des Begriffs "Massenspektroskopie"

Bei der Massenspektroskopie kann mit kleinsten Substanzmengen die relative Molekülmasse und sogar die Elementarzusammmensetzung einer Verbindung bestimmt werden. Wichtige Aussagen über die Struktur sind durch das Zerfallsmuster des Materials unter Elektronenbeschuß möglich.

Dazu wird die zu untersuchende Substanz in die Gasphase überführt. Die entstehenden Ionen werden dann entsprechend ihres Masse/Ladungs-Verhältnisses (m/z) auftrennt und anschließend registriert. Als Ergebnis erhält man ein Massenspektrum.

Abonnieren:

Empfehlen: