Unsere Seite auf

Labor Lexikon
Linksammlung durchsuchen

 

   Erklärung des Begriffs "Laborautomation"

Die Laborautomation beschäftigt sich mit der Automatisierung von Arbeiten und Prozessen in chemischen, pharmazeutischen, biologischen, medizinischen und lebensmitteltechnischen Laboratorien etc. und stellt entsprechende Automatisierungssysteme zur Verfügung.

Viele Arbeitsprozesse in einem modernen Labor können von rechnergestützten Laborautomatisierungssystemen durchgeführt werden. Dazu gehört die automatische Durchführung von Messungen aller Art (mit Sensoren und Analysatoren), die Ansteuerung der Aktoren (Pumpen, Ventile, Roboter), das automatische Führen des Laborjournals sowie die Filterung, Auswertung und Darstellung von Information aus Datenbanken.

Die Geräte und Programme für die Laborautomatisierung unterscheiden sich wesentlich, je nachdem ob sie zur Automatisierung eines verfahrenstechnischen Laborprozesses, z. B. eines Laborreaktorsystems oder zur Automatisierung eines Analytiklabors eingesetzt werden. Entsprechend haben sich die Laborautomatisierungs-Anbieter in der Regel auf die Bereiche Synthese oder Analytik spezialisiert.

Abonnieren:

Empfehlen: