Unsere Seite auf

Labor Lexikon
Linksammlung durchsuchen

 

   Erklärung des Begriffs "ICP"

Inductively Coupled Plasma (ICP) oder induktiv gekoppeltes Plasma kommen bei der quantitativen Bestimmung von Elementen in verschiedenen Proben zum Einsatz. Man verwendet sie in der massenspektrometrischen Analytik und kann fast alle Elemente und deren Isotope gleichzeitig bestimmen. Weitere Pluspunkte sind die niedrige Nachweisgrenzen und die geringe Menge an benötigtem Probematerial.

Abonnieren:

Empfehlen: