Unsere Seite auf

Labor Lexikon
Linksammlung durchsuchen

 

   Erklärung des Begriffs "Gravimetrie"

Die Gravimetrie ist ein quantitatives chemisches Analyseverfahren zur Bestimmung der Konzentation einer Substanz durch Überführung in eine wägbare Form. Aus der zu untersuchenden Substanz wird in einer Lösung durch Fällungsreaktion ein schwer löslicher Niederschlag gebildet, dessen Masse durch Wägung bestimmt wird.

Abonnieren:

Empfehlen: