Unsere Seite auf

Labor Lexikon
Linksammlung durchsuchen

 

   Erklärung des Begriffs "GC/MS-Kopplung"

Bei der GC/MS-Kopplung wird eine gaschromatographische und eine massenspektrometrische Analyse hintereinandergeschaltet. Der Gaschromatograph dient dabei zur Auftrennung des zu untersuchenden Stoffgemisches und das Massenspektrometer zur Identifizierung und gegebenenfalls auch Quantifizierung der einzelnen Komponenten.

Abonnieren:

Empfehlen: