Unsere Seite auf

Labor Lexikon
Linksammlung durchsuchen

 

   Erklärung des Begriffs "Flüssig-Flüssig-Extraktion"

Die Flüssig Flüssig Extraktion, engl. Liquid Liquid Extraction (LLE), ist eine Extraktionsmethode, die sich die unterschiedliche Löslichkeit von Stoffen in zwei verschiedenen, nicht miteinander mischbaren Lösungsmitteln zunutze macht.

In einem Scheidetrichter wird die Lösung mit dem zu extrahierenden Stoff mit einem geeigneten Lösungsmittel kräftig geschüttelt. So vergrößert sich die Phasengrenze zwischen den beiden Lösungsmittel und der zu extrahierende Stoff kann besser von einem Lösungsmittel in das andere übergehen. Im Ruhezustand trennen sich die zwei Lösungsmittel wieder. Es bilden sich zwei Phasen, die leicht voneinander getrennt werden können. Durch Verdampfen kann der extrahierte Stoff isoliert werden.

Abonnieren:

Empfehlen: