Unsere Seite auf

Labor Lexikon
Linksammlung durchsuchen

 

   Erklärung des Begriffs "Atomspektrum"

Als Atomspektrum bezeichnet man die charakteristische Spektralresonanz eines Atoms, dessen Atomhülle von einem angeregten Zustand in einen energetisch niedriger liegenden oder in den Grundzustand übergeht.

Gängige Anregungsmöglichkeiten sind:

  • thermisch: im elektrischen Lichtbogen (6000 °C - 8000°C) oder im elektrischen Funken (10000 °C - 20000 °C)
  • Fluoreszenzanregung: z.B. durch Laserlicht
  • Stoßanregung: durch Stöße mit anderen Atomen oder Elektronen

Abonnieren:

Empfehlen: