• LAB-SUPPLY Special

- Anzeige -



Markierungsfreie Echtzeitanalyse von biomolekularen Wechselwirkungen mittels Biosensortechnologie - Neue Ansätze für die Entwicklung und Herstellung von Biotherapeutika

Dr. Hendrik Wünsche - Pall ForteBio (14:45-15:25 Uhr - Vortragsraum 4)

Dr. Hendrik Wünsche


In fast allen Phasen der Entwicklung und Herstellung biopharmazeutischer Arzneimittel kommen Analyseverfahren zur Bestimmung des Wertstoffgehalts und der Wertstoffqualität zum Einsatz. Der finanzielle und zeitliche Aufwand konventioneller Verfahren wie ELISA oder HPLC sorgt für ein steigendes Interesse an innovativen Alternativen. So werden zur Quantifizierung von Proteinen und der Charakterisierung ihrer funktionellen Aktivität zunehmend markierungsfreie Biosensormethoden eingesetzt.

Der Vortrag beleuchtet den Einsatz der BioLayer Interferometrie (BLI) in der Entwicklung, der Herstellung und der Qualitätskontrolle von Biotherapeutika. Er beschreibt die grundlegenden Prinzipien und die vielseitige Verwendbarkeit dieser Technologie und dokumentiert ihr Potential für den Hochdurchsatz, bei minimaler Probenvorbereitung und geringeren Betriebskosten zur Gewinnung bio-basierten Medikamenten.


Abonnieren:

Empfehlen: