Unsere Seite auf

LAB-SUPPLY - Messespecial

LAB-SUPPLYLAB-SUPPLY - Die regionale Fachmesse für Instrumentelle Analytik, Labortechnik und Biotechnologie/Life Science

23. August 2017, 09.30 - 15.30 Uhr im Internationalen Congress Center Dresden (MARITIM Hotel)


Das Vortragsprogramm der LAB-SUPPLY 2017 Dresden finden Sie rechtzeitig an dieser Stelle.
Bis dahin sehen Sie hier das Programm 2016.




Die Vortragsdauer beträgt jeweils 40 Minuten, sofern nichts anderes in der Detailbeschreibung angegeben ist.


09:00 Uhr
Kurze Vorstellung von Metrohm und Anton Paar
Anton Paar Germany und Metrohm Deutschland - Clubraum 2
09:00 Uhr
Firmenpräsentation bei Frühstücks-Kaffee und Gebäck - Die Firmen Restek und Shimadzu stellen sich vor
Restek GmbH und Shimadzu Deutschland GmbH - Clubraum 6
09:00 Uhr
Einführung in die HPLC Teil 1 (KOSTENPFLICHTIG! - 09:00 - 11.00 Uhr)
Dr. Volker Lorbach - ISERA GmbH - Schulungsraum 7
09:30 Uhr
OMNIS - die neue Analysenplattform
Dr. Andreas Wundrack - Deutsche METROHM GmbH & Co. KG - Clubraum 2
09:30 Uhr
Einfache Wege zur Kostenreduktion in der GC anhand von Beispielen
Dr. Dörte Lohrberg - Restek GmbH - Clubraum 6
09:30 Uhr
Das Internet als Hilfsmittel bei der Karriereplanung: Tipps und Fallstricke
Dr. Torsten Beyer - ANALYTIK NEWS - Vortragsraum 3
09:30 Uhr
Die Bedeutung des Präzisionsglasthermometers - quecksilberfreie, präzise Alternativen
Christian Friedlein - Ludwig Schneider GmbH & Co. KG - Vortragsraum 4
09:30 Uhr
Optimierung von HPLC-Anlagen - Nützliche Tipps für den HPLC-Anwender
Dr. Sebastian Thürmann - KNAUER Wissenschaftliche Geräte GmbH - Vortragsraum 5
10:15 Uhr
Praktische Beispiele aus dem Titrierlabor Ti-Touch - einfach und kompakt titrieren
Kerstin Berthold - Deutsche METROHM GmbH & Co. KG - Clubraum 2
10:15 Uhr
Chromatographie 2.0 - Das Labor der Zukunft
Dr. Isabelle Möller - Shimadzu Deutschland GmbH - Clubraum 6
10:15 Uhr
10:15 Uhr
10:15 Uhr
Der Autoklav - das unbekannte Wesen
Ralph Richter - TecTrading Ralph Richter - Vortragsraum 5
10:15 Uhr
Stickstoff-/Proteinbestimmung nach Kjeldahl: Wie geht es richtig?
Christel Kurowski - BÜCHI Labortechnik GmbH - Workshop-Raum 1
11:00 Uhr
Mikrowellenreaktionstechnik: Lösungen für Aufschluss, Extraktion und Synthese
Dr. Andrea Härter - Anton Paar Germany GmbH - Clubraum 2
11:00 Uhr
Wege zu längeren Säulenstandzeiten in der LC
Dr. Ute Beyer - Restek GmbH - Clubraum 6
11:00 Uhr
pH-Messen in Theorie und Praxis
Georg Brandl - Xylem Analytics Germany Sales GmbH & Co KG, WTW - Vortragsraum 3
11:00 Uhr
Grundlagen der Refraktometrie - Was leisten moderne Refraktometer?
Dr. Cornelia Göbel - A.KRÜSS Optronic GmbH - Vortragsraum 4
11:00 Uhr
Automatisieren - Standardisieren - Validieren
Ernst Köhnken - C. Gerhardt GmbH & Co. KG - Vortragsraum 5
11:45 Uhr
Qualitäts- und Wareneingangskontrolle mit NIR-und Raman-Spektroskopie
Simone Eichenlaub - Deutsche METROHM GmbH & Co. KG - Clubraum 2
11:45 Uhr
Tipps & Tricks in der GC - Fallstricke erkennen und vermeiden
Christopher Sowa - Shimadzu Deutschland GmbH - Clubraum 6
11:45 Uhr
Einfache Wege zur Kostenreduktion in der GC anhand von Beispielen
Dr. Dörte Lohrberg - Restek GmbH - Vortragsraum 3
11:45 Uhr
Umgang mit Gefahrstoffen am Wägearbeitsplatz - Schutzmaßnahmen
Friedhelm Weichert - a1-envirosciences GmbH - Vortragsraum 4
11:45 Uhr
Beste Pipettierergebnisse - Wie vermeide ich ergonomische Risiken und Fehler beim Pipettieren?
Dr. Dagmar Simons - Sartorius Lab Instruments GmbH & Co. KG - Vortragsraum 5
11:45 Uhr
Fest-Flüssig-Extraktionen - verschiedene Methoden und Möglichkeiten der Automatisierung
Christel Kurowski - BÜCHI Labortechnik GmbH - Workshop-Raum 1
12:30 Uhr
Chromatographie 2.0 - Das Labor der Zukunft
Dr. Isabelle Möller - Shimadzu Deutschland GmbH - Clubraum 6
12:30 Uhr
Das 1 x 1 der Laborwasseraufbereitung - Grundlagen und Lösungen
Stephan Weitere - Wilhelm Werner GmbH - Vortragsraum 3
12:30 Uhr
12:30 Uhr
Effektive Probenvorbereitung mit Mixed-Mode-SPE-Phasen
Harald Molitor - MACHEREY-NAGEL GmbH & Co. KG - Vortragsraum 5
12:30 Uhr
Grundlagen der Verdampfung im Labormaßstab
Dr. Marco Kleine - BÜCHI Labortechnik GmbH - Workshop-Raum 1
13:00 Uhr
Einführung in die HPLC Teil 2 (KOSTENPFLICHTIG! - 13:00 - 15.20 Uhr)
Dr. Volker Lorbach - ISERA GmbH - Schulungsraum 7
13:15 Uhr
Grundlagen der modernen Viskositätsmessung
Michael Schäffler - Anton Paar Germany GmbH - Clubraum 2
13:15 Uhr
Wege zu längeren Säulenstandzeiten in der LC
Dr. Ute Beyer - Restek GmbH - Clubraum 6
13:15 Uhr
13:15 Uhr
13:15 Uhr
Einsatz der Mikrowellentechnik von A bis Z
Nicolai Sasse - CEM GmbH - Vortragsraum 5
14:00 Uhr
Moderne Viskositätsmessung in der Praxis - schnell, einfach und präzise
Michael Schäffler - Anton Paar Germany GmbH - Clubraum 2
14:00 Uhr
Tipps & Tricks in der GC - Fallstricke erkennen und vermeiden
Christopher Sowa - Shimadzu Deutschland GmbH - Clubraum 6
14:00 Uhr
14:00 Uhr
Präparative HPLC, Trennung mittels Flüssig-Flüssig-Chromatographie
Matthias Weimann - Gilson International B.V. - Vortragsraum 4
14:00 Uhr
14:00 Uhr
Möglichkeiten der Flash-Chromatographie und präparativen HPLC
Dr. Marco Kleine - BÜCHI Labortechnik GmbH - Workshop-Raum 1
14:45 Uhr
14:45 Uhr
Die Kunst des Zerkleinerns
Thomas Schmatz - Retsch GmbH - Vortragsraum 3
14:45 Uhr
Warum und wie die Titration genaue und nachprüfbare Ergebnisse liefert
Holger Tamminga - SI Analytics GmbH - Vortragsraum 4
14:45 Uhr
Ultraschall in Labor und Produktion
Thomas Hielscher - Hielscher Ultrasonics GmbH - Vortragsraum 5


Auf Wunsch werden den Besuchern Teilnahmebescheinigungen erstellt, was für den Qualifizierungsnachweis u.a. für akkreditierte Abteilungen von Nutzen sein kann.

Abonnieren:

Empfehlen: