Unsere Seite auf

LAB-SUPPLY - Messespecial

LAB-SUPPLYLAB-SUPPLY - Die regionale Fachmesse für Instrumentelle Analytik, Labortechnik und Biotechnologie/Life Science

22. Juni 2017, 09.30 - 15.30 Uhr im Hotel ESTREL in Berlin


Das Vortragsprogramm der LAB-SUPPLY 2017 Berlin finden Sie rechtzeitig an dieser Stelle.
Bis dahin sehen Sie hier das Programm 2016.




Die Vortragsdauer beträgt jeweils 40 Minuten, sofern nichts anderes in der Detailbeschreibung angegeben ist.


09:00 Uhr
Kurze Vorstellung von Metrohm und Anton Paar
Anton Paar Germany und Metrohm Deutschland - Clubraum 3
09:00 Uhr
Firmenpräsentation bei Frühstücks-Kaffee und Gebäck - Die Firmen Restek und Shimadzu stellen sich vor
Restek GmbH und Shimadzu Deutschland GmbH - Clubraum 6 / Nizza
09:00 Uhr
Grundlagen der Gas-Chromatographie - Teil 1 (KOSTENPFLICHTIG!, 09.00 - 11.00 Uhr)
Helmut Römer - CS-Chromatographie Service GmbH - Schulungsraum 4
09:30 Uhr
OMNIS - die neue Analysenplattform
Christian Rettenmaier - Deutsche METROHM GmbH & Co. KG - Clubraum 2
09:30 Uhr
OMNIS - die neue Analysenplattform
Dr. Andreas Wundrack - Deutsche METROHM GmbH & Co. KG - Clubraum 3
09:30 Uhr
Wege zu längeren Säulenstandzeiten in der LC
Dr. Ute Beyer - Restek GmbH - Clubraum 6 / Nizza
09:30 Uhr
09:30 Uhr
Fest-Flüssig-Extraktionen - verschiedene Methoden und Möglichkeiten der Automatisierung
Christel Kurowski - BÜCHI Labortechnik GmbH - Vortragsraum 5 / Lyon
10:15 Uhr
Praktische Beispiele aus dem Titrierlabor Ti-Touch - einfach und kompakt titrieren
Kerstin Berthold - Deutsche METROHM GmbH & Co. KG - Clubraum 3
10:15 Uhr
Von Nano bis Milli, neues aus der Partikelmesstechnik
Sascha Hupach - Shimadzu Deutschland GmbH - Clubraum 6 / Nizza
10:15 Uhr
Grundlagen der Refraktometrie - Was leisten moderne Refraktometer?
Dr. Cornelia Göbel - A.KRÜSS Optronic GmbH - Vortragsraum 1
10:15 Uhr
Kalibration von Messgeräten und Prüfmittelüberwachung
Dr. Roland Wernecke - Dr. Wernecke Feuchtemesstechnik GmbH - Vortragsraum 2
11:00 Uhr
11:00 Uhr
11:45 Uhr
Qualitäts- und Wareneingangskontrolle mit NIR-und Raman-Spektroskopie
Simone Eichenlaub - Deutsche METROHM GmbH & Co. KG - Clubraum 3
11:45 Uhr
11:45 Uhr
Oberflächenanalytik bei angenähertem Normaldruck für biologische und chemische Anwendungen
Dr. Daniela Sudfeld, Dr. Thorsten Kampen - SPECS GmbH - Vortragsraum 1
12:30 Uhr
Fluoreszenzspektroskopie - Eine Einführung
Jürgen Lacombe - Shimadzu Deutschland GmbH - Clubraum 6 / Nizza
12:30 Uhr
Präparative HPLC, Trennung mittels Flüssig-Flüssig-Chromatographie
Matthias Weimann - Gilson International B.V. - Vortragsraum 2
13:00 Uhr
Grundlagen der Gas-Chromatographie - Teil 2 (KOSTENPFLICHTIG!, 13.00 - 15.30 Uhr)
Helmut Römer - CS-Chromatographie Service GmbH - Schulungsraum 4
13:15 Uhr
Wege zu längeren Säulenstandzeiten in der LC
Dr. Ute Beyer - Restek GmbH - Clubraum 6 / Nizza
13:15 Uhr
Das Internet als Hilfsmittel bei der Karriereplanung: Tipps und Fallstricke
Dr. Torsten Beyer - ANALYTIK NEWS - Vortragsraum 1
13:15 Uhr
14:00 Uhr
Moderne Viskositätsmessung in der Praxis - schnell, einfach und präzise
Stefan Büchner - Anton Paar Germany GmbH - Clubraum 3
14:00 Uhr
Maßgeschneiderte Lösungen für die TOC Analytik - im Labor und im Prozess
Sascha Hupach - Shimadzu Deutschland GmbH - Clubraum 6 / Nizza
14:00 Uhr
Beste Pipettierergebnisse - Wie vermeide ich ergonomische Risiken und Fehler beim Pipettieren?
Dr. Dagmar Simons - Sartorius Lab Instruments GmbH & Co. KG - Vortragsraum 5
14:45 Uhr
14:45 Uhr
Probenvorbereitung mit dem Ultraschall-Homogenisator SONOPULS - einfach, effizient und erfolgreich praxiserprobt
Marina Herrmann - BANDELIN electronic GmbH & Co. KG - Vortragsraum 5 / Lyon


Auf Wunsch werden den Besuchern Teilnahmebescheinigungen erstellt, was für den Qualifizierungsnachweis u.a. für akkreditierte Abteilungen von Nutzen sein kann.

Abonnieren:

Empfehlen: