Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh)

Voltammetrische Methoden und Anwendungen für Fragen der elektrochemischen Energiekonversion


Ziel:

Der Kurs vermittelt Kenntnisse über die wichtigsten voltammetrischen Methoden und deren Anwendung zum Lösen energietechnischer Problemstellungen. Den Teilnehmern werden Methoden an die Hand gegeben, um aus dem großen Portfolio etablierter voltammetrischer Methoden für individuelle Fragestellungen die geeignete auszuwählen. Durch ausführliche Praxisversuche wird die vermittelte Theorie von den Teilnehmern direkt in die Praxis umgesetzt, sodass sie in die Lage versetzt werden, die verschiedeneren Methoden effizient in ihre spezifische Fragestellung und die Laborpraxis zu übertragen.

Inhalt:

Elektrochemische Prozesse gewinnen vor allem im Bereich der Energiekonversion sowie der nebenproduktarmen Elektrosynthese stark an Bedeutung. Die Anwendung der Zyklischen Voltammetrie zur Untersuchung von Redoxreaktionen, zur Charakterisierung von an der Elektrodenoberfläche gebundener Redoxspezies sowie von Adsorptions- und Desorptionsprozessen wird vermittelt. Dabei werden neben dem Einsatz von Makro- und Mikroelektroden auch die Anwendung von gepulsten voltammetrischen Methoden und die Nutzung von Dünnschichtzellen gezeigt.

Im Themenschwerpunkt elektrochemische Energiekonversion werden Grundlagen der Elektrokatalyse vermittelt. Der Aufbau, die Umsetzung und die Auswertung von Experimenten mit rotierenden Scheibenelektroden und rotierenden Ring-Scheiben-Elektroden zur Bestimmung der Kinetik und Selektivität von Reaktionen wird anhand der elektrokatalytische Sauerstoffreduktion und -evolution gezeigt und Entwicklungen im Bereich elektrochemischer Techniken werden vorgestellt.

Zielgruppe:

Chemiker, Physiker, Chemieingenieure, Verfahrenstechniker und Ingenieure, die im Bereich Forschung und Entwicklung in Themenbereichen mit Affinität zu elektrochemischen Prozessen, der elektrochemischen Energiekonversion, sowie im Bereich Prozesskontrolle und Materialcharakterisierung arbeiten.


» Programmdetails und Anmeldung


Veranstalter:
Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh)
Veranstaltungstyp:
Seminar
Termin:
28. - 29.03.2019
Ort:
Bochum
Land:
Deutschland

Kontaktdaten:
Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V.
Fortbildung
Postfach 90 04 40
D-60444 Frankfurt am Main

Tel.: +49 69 7917-364/-291
Fax: +49 69 7917-475
Mail: Anfrage versenden Kontakt
Web: www.gdch.de



» alle Veranstaltungen dieses Anbieters