Akademie für Chromatographie

Grundlagen der Gaschromatographie


  • Analytische Fragestellung und GC-Parameter
  • Trennsäule: Physikalische und Chemische Aspekte (Definitionen der wichtigsten Kenngrößen, Retention, Selektivität, Effizienz, Auflösung)
  • Übersicht zur Auswahl der Trennstrecke
  • Injektionssysteme - Split/ Splitlos, On Column, Temperaturprogrammierte Verdampfung ( PTV ), Headspace (HS), Thermodesorption (TDS), Pyrolyse-GC ( Py-GC )
  • Übersicht zur Auswahl des Injektionssystems
  • Detektionssysteme - FID, WLD, ECD, MSD, Triple Quad, AED, IMS (Ionenmobilitätsspektrometer), Spezialdetektoren ( FPD/ TID/ PID etc.), Übersicht zur Auswahl des Detektionssystems
  • Zusammenspiel von analytischer Aufgabe und optimaler Geräteeinstellung
  • Probenvorbereitung SPE, HS, SPME
  • Derivatisierung
  • Implementierung einer Methode
  • Systemtest
  • Reproduzierbarkeit der Methode
  • Überprüfung der Linearität, Nachweisgrenze
  • SST, Regelkarte
  • Geräteinspektion
  • Kaltstart der Geräte
  • Überprüfung der Betriebsparameter
  • Systemtest Überprüfung des Trennsystems - Injektionssystem 5 Injektionen Alkane oder Methan, Säulentest 5 Injektionen Grobtest, Bewertung der Ergebnisse
  • Wartung der Geräte - Wechsel der Spritze, Liner, Septen, Gasflüsse messen, Reinigen, Säule einbauen, Dichtheitskontrolle
  • Troubleshooting
  • Gerätequalifizierung: Gesamtsystemtest (Vor jeder Analysensequenz zur Überprüfung von Gerät, Säule, Gasfluss und Methodik) - Auflösung, Tailing-Faktor, Relative Retentionszeit, Bodenzahl, Variationskoeffizient RSD, Nachweisgrenze, Bestimmungsgrenze (Signal / Noise)


» Programmdetails

» Anmeldung


Veranstalter:
Akademie für Chromatographie
Veranstaltungstyp:
Seminar
Termin:
16. - 18.05.2018
Ort:
Berlin
Land:
Deutschland

Kontaktdaten:
Akademie für Chromatographie
Herr Holger Deibert
Taunusstraße 24
D-12161 Berlin

Tel.: +49 (0)152 / 3850 7163
Mail: Anfrage versenden Kontakt



» alle Veranstaltungen dieses Anbieters