• Veranstaltungskalender

Mettler-Toledo

Optimierung von Laborprozessen in der Lebensmittelindustrie



Die Ergebnisse rückstandsanalytischer Untersuchungen können vielfältige Konsequenzen nach sich ziehen. Deshalb haben Internationale Normen (z. B. ISO / IEC 17025, GMP) umfassende Kriterien festgelegt, die Labore erfüllen müssen, wenn sie als akkreditiertes Labor anerkannt werden wollen. Durch den Aufbau eines Qualitätsmanagementsystems muss sichergestellt werden, dass vor, während und nach den Untersuchungen alle Arbeiten kompetent durchgeführt, die Ergebnisse sorgfältig dokumentiert und die Ergebnisberichte sicher archiviert werden.

Studien haben gezeigt, dass die Standardpräparation die größte Fehlerquelle bei der Laborarbeit ist. Wir möchten Sie in diesem Bereich unterstützen, Lösungen in der Proben- und Standardvorbereitung vorstellen und ein zuverlässiges Datenmanagement präsentieren. Des Weiteren werden hochangesehene Referenten aus dem Lebensmittelbereich Erfahrungen und Wissen vortragen.

Wer sollte teilnehmen?

Laborleiter, QM-Manager und Labormitarbeiter, die Interesse daran haben, Laborabläufe effizienter zu gestalten, die regulatorischen Anforderungen unterliegen und hohe Anforderungen an die Qualität Ihrer Analysen stellen.


» Programmdetails und Anmeldung


Veranstalter:
Mettler-Toledo
Veranstaltungstyp:
Seminar
Termin:
28.09.2017
Ort:
Gießen
Land:
Deutschland

Kontaktdaten:
Mettler-Toledo GmbH
Frau Janine Schindler
Ockerweg 3
D-35396 Gießen

Tel.: +49 (0)641 / 50 74 05
Fax: +49 (0)641 / 50 74 06
Mail: Anfrage versenden Kontakt
Web: www.mt.com



» alle Veranstaltungen dieses Anbieters

Abonnieren:

Empfehlen: