Unsere Seite auf

Seminare, Tagungen und Messen für Labor und Analytik

Division Analytische Wissenschaften der SCGEnantioselektive chromatographische Trennmethoden


Ziel:

Sie werden mit den grundlegenden Prinzipien der enantioselektiven Chromatographie vertraut gemacht. Die in der industriellen Praxis am häufigsten eingesetzten chiralen Stationärphasentypen werden vorgestellt und die Anwendungsgebiete, Vor- und Nachteile einzelner Materialien sowie Trennstrategien werden erläutert.

Inhalt:

  • Die Prinzipien der Enantioselektivität und die wichtigsten Einflussfaktoren
  • Trennprinzip und Aufbau der wichtigsten chiralen Phasen
  • Wann nimmt man für welche Substanzklasse welche Säule?
  • Typische Fehlerquellen bei der Enantiomerentrennung
  • Optimierung von Trennungen
  • Regeln für robuste chirale Trennungen
  • Datenbankrecherchen zu Racemattrennungen

Durchführung / Arbeitsweise:

Fachreferate, Übungsaufgaben

Zielgruppe:

Neueinsteiger und Anwender, die Enantiomere mittels chromatographischer Methoden trennen (werden).


—> Programmdetails und Anmeldung


Veranstalter:
Division Analytische Wissenschaften der SCG
Veranstaltungstyp:
Seminar
Termin:
07.04.2016
Ort:
Dübendorf
Land:
Schweiz

Kontaktdaten:
Sekretariat Weiterbildung SCG / DAS
Frau Verena Schmid
EAWAG
Überlandstrasse 133
CH-8600 Dübendorf

Tel.: +41 (0)58 / 765 52 00
Fax: +41 (0)58 / 765 58 01
Mail: Anfrage versenden Kontakt
Web: www.scg.ch

Abonnieren:

Empfehlen: