Unsere Seite auf

Seminare, Tagungen und Messen für Labor und Analytik

Haus der TechnikGrundlagen der Festphasenextraktion (SPE)


Warum Sie diese Veranstaltung besuchen sollten:

Anwender, die robuste SPE-Methoden entwickeln müssen, erfahren:

  • Welcher Mechanismus für die vorliegende Applikation geeignet ist
  • Worauf bei der praktischen Durchführung zu achten ist
  • Welche Fehlerquellen es gibt
  • Welche Optimierungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen

Anwender, die nach bereits festgelegten Methoden arbeiten, erfahren:

  • Warum Ihre bestehenden Methoden funktionieren (oder nicht)
  • Worauf bei der praktischen Durchführung zu achten ist (nicht jede Methodenvorschrift enthält alle wichtigen praktischen Details)
  • Woran es liegen kann, wenn die Ergebnisse nicht zufrieden stellend sind (z.B. unreproduzierbar, schlechte Wiederfindungsarten...)
  • Wo mögliche Fehlerquellen liegen

Inhalt:

  • Arbeitsschritte, Handhabung, Fehlerquellen bei der SPE
  • Auswahl des richtigen Mechanismus für die jeweilige Probe
  • Mechanismen (unpolar, polar, Mixed-Mode, Ionenaustausch):
  • Prinzip, Anwendbarkeit, Fehlerquellen und konkrete Fehlersuche (Wiederfindung, Extrakteinheit usw.), Erstellen einer Methode,
  • Übersicht und Auswahl des richtigen SPE-Materials: Typen und Ausführungen (kieselgelbasierend, polymerbasierend, Kartuschen, 96 Well Plates, Pipettentips usw.)
  • Was ist zu beachten, wenn die nachfolgende Messmethode GC, LC, GC/MS oder LC/MS ist?
  • Besonderheiten unterschiedlicher Probenmatrices
  • Ergänzungen und Alternativen zur SPE (z.B. Flüssigextraktion, Headspace, SPME u.v.m.)


—> Programmdetails und Anmeldung


Veranstalter:
Haus der Technik
Veranstaltungstyp:
Seminar
Termin:
15.03.2016
Ort:
Essen
Land:
Deutschland

Kontaktdaten:
HAUS DER TECHNIK e.V.
Hollestraße 1
D-45127 Essen

Tel.: +49 (0)201 / 1803-1
Fax: +49 (0)201 / 1803 346
Mail: Anfrage versenden Kontakt
Web: www.hdt-essen.de



—> alle Veranstaltungen dieses Anbieters

Abonnieren:

Empfehlen: