Unsere Seite auf

Seminare, Tagungen und Messen für Labor und Analytik

Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh)Neue analytische Methoden und rechtliche Vorgaben in der Pestizidanalytik



Analytische und rechtliche Aspekte bei der Beurteilung von Rückständen aus der Anwendung von Pestiziden

Highlights:

  • Pestizide auf dem Prüfstand - Erfahrungen mit Ringversuchen
  • Analytik von Phosphin und Prenylether
  • Neuartige Probenaufarbeitung für Tee und Kräuter
  • Verunsicherung des Verbrauchers, Erfahrungen aus einem Privatlabor
  • RASFF-Meldungen zu Pflanzen

Ziel:

Der Kurs soll den Teilnehmern einen Überblick über moderne Methoden zur Rückstandsanalytik von Pestiziden vermitteln sowie aktuelle Entwicklungen, Trends und Anwendungen aufzeigen. Aktuelle rechtliche Grundlagen und toxikologische Bewertungen sind ebenso Gegenstand der Diskussion.

Schwerpunkte des Kurses sind:

  • Analytik schwieriger Matrices
  • LC-MS / MS und Triggered MRM
  • Neue rechtliche Grundlagen
  • Tipps und Tricks aus der Praxis

Zielgruppe:

Lebensmittelchemiker, Rückstandsanalytiker im öffentlichen Dienst sowie aus Handelslaboratorien, die die neuen Techniken und rechtlichen Bestimmungen kennen lernen und zur Lösung ihrer Probleme einsetzen möchten.


—> Programmdetails und Anmeldung


Veranstalter:
Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh)
Veranstaltungstyp:
Seminar
Termin:
27.09.2016
Ort:
Frankfurt am Main
Land:
Deutschland

Kontaktdaten:
Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V.
Fortbildung
Postfach 90 04 40
D-60444 Frankfurt am Main

Tel.: +49 (0)69 / 7917-364/-291
Fax: +49 (0)69 / 7917-475
Mail: Anfrage versenden Kontakt
Web: www.gdch.de



—> alle Veranstaltungen dieses Anbieters

Abonnieren:

Empfehlen: