Unsere Seite auf

Seminare, Tagungen und Messen für Labor und Analytik

Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh)Lieferantenmanagement in der Pharmaindustrie



GMP-konformes Outsourcing entlang der Supply Chain

Ziel:

Ziel des Kurses ist es, die vielfältigen Gründe für Outsourcing im Bereich der pharmazeutischen Industrie kennen zu lernen und somit einem Einblick in die Komplexität des Pharmamarktes und das Spektrum der Leistungen, die fremd vergeben werden können, zu gewinnen.

Die Teilnehmer lernen, wie Lieferanten typisiert, risikobasiert ausgewählt und qualifiziert werden. Weiterhin werden die rechtlichen Grundlagen für die Vergabe von Tätigkeiten sowie die sinnvolle Gestaltung aller notwendigen Verträge vermittelt.

Inhalt:

Das Thema Outsourcing spielt im Hinblick auf Produktqualität und Patientensicherheit eine zunehmend wichtige Rolle. Die ausgelagerten Dienstleistungen reichen von der pharmazeutischen Entwicklung über die routinemäßige Fertigung bis hin zur Logistik und Distribution. So sind es oft externe Partner, die im Rahmen ihrer Kernkompetenzen bestimmte Aufgaben und Prozesse effektiver, effizienter und innovativer gestalten und umsetzen können.

Die Sicherstellung, dass ein Arzneimittel unter Einhaltung aller rechtlichen Vorschriften hergestellt, geprüft, gelagert und transportiert wird, unterliegt in letzter Instanz jedoch immer dem Auftraggeber. Neben dem allgemeinen Blick auf "Outsourced activities" und den damit einhergehenden rechtlichen Grundlagen, werden an Hand von Beispielen alle notwendigen Verfahren zur Auswahl, Qualifizierung und Überwachung von Lieferanten und Dienstleistern im Pharmaumfeld vorgestellt. Weiterer Schwerpunkt ist die kontinuierliche Überwachung des Qualitätsstatus mit besonderem Fokus auf die Aktualität der Verträge sowie den Umgang mit Abweichungen und Änderungen. Die praktische Vermittlung von Strategien zu erfolgreichen Vertragsverhandlungen sowie der Durchführung von Lieferantenaudits runden das Programm ab.

Zielgruppe:

Fach- und Führungskräfte der pharmazeutischen Industrie, die in die Auslagerung GMP- / GDP-regulierter Tätigkeiten involviert sind. Lohnhersteller, Auftragslabore, Lieferanten und Dienstleister.


—> Anmeldung


Veranstalter:
Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh)
Veranstaltungstyp:
Seminar
Termin:
03. - 04.05.2016
Ort:
Frankfurt am Main
Land:
Deutschland

Kontaktdaten:
Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V.
Fortbildung
Postfach 90 04 40
D-60444 Frankfurt am Main

Tel.: +49 (0)69 / 7917-364/-291
Fax: +49 (0)69 / 7917-475
Mail: Anfrage versenden Kontakt
Web: www.gdch.de



—> alle Veranstaltungen dieses Anbieters

Abonnieren:

Empfehlen: