Unsere Seite auf

Seminare, Tagungen und Messen für Labor und Analytik

Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh)Physik und Technologie der Photovoltaik


Highlights:

  • Physik und Technologie der organischen und anorganischen PV
  • Die Wertschöpfungskette der Silizium-Photovoltaik
  • Besuch eines industriellen Forschungslabors
  • Historische Entwicklung und Perspektiven der PV

Ziel:

Der Kurs vermittelt ein grundlegendes Verständnis zum Aufbau, zur Herstellung, Funktionsweise und Anwendung von photovoltaischen Solarenergiewandlern und gibt einen Überblick über den Stand der Entwicklung, Trends und Potenziale auf den Gebieten der anorganischen (kristallines Silizium, Dünnschicht- und Konzentratortechnologien) und organischen Photovoltaik (PV). Die Stoffvermittlung erfolgt durch Vorträge, Diskussionen, Übungsaufgaben und Besuch eines Solarzellenfertigungslabors im Industriemaßstab.

Schwerpunkte des Kurses sind:

  • Potenziale der Photovoltaik
  • Grundlagen der Halbleiterphysik
  • Übersicht über die verschiedenen PV-Technologien (c-Si, Dünnschicht, Konzentrator, OPV, DSC)
  • Funktionsweise anorganischer PV
  • Die Wertschöpfungskette der kristallinen Si-PV (vom Quarzgestein zur Netzintegration)
  • Produktionstechnologie kristalliner Si-Solarzellen (nasschemische Prozesse, Vakuumprozesstechnik)
  • Physik und Technologie der organischen PV
  • Technologie- und Marktentwicklung sowie Perspektiven der Photovoltaik

Zielgruppe:

Chemiker, Physiker und andere Naturwissenschaftler, Ingenieure, Techniker und Laboranten.


—> Programmdetails und Anmeldung


Veranstalter:
Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh)
Veranstaltungstyp:
Seminar
Termin:
17. - 18.11.2016
Ort:
Freiburg
Land:
Deutschland

Kontaktdaten:
Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V.
Fortbildung
Postfach 90 04 40
D-60444 Frankfurt am Main

Tel.: +49 (0)69 / 7917-364/-291
Fax: +49 (0)69 / 7917-475
Mail: Anfrage versenden Kontakt
Web: www.gdch.de



—> alle Veranstaltungen dieses Anbieters

Abonnieren:

Empfehlen: