• Neue Produkte / Kataloge

HTI bio-X GmbH

X-TubeProzessor© - die flexible Automationslösung für Tube-Prozesse



X-TubeProzessor©HTI bio-X bietet mit dem X-TubeProzessor© eine innovative und wirtschaftliche Lösung für die Arbeit mit Schraubdeckel-Gefäßen, z.B. Öffnen - Befüllen - Etikettieren - Scannen - Verschließen - Lagern - Dokumentieren.

Das flexible und modular erweiterbare System des X-TubeProzessor© automatisiert die Arbeit mit Tubes. Das Basis-Gerät, der X-Capper, öffnet und verschließt Laborgefäße verschiedener Größe und Formate, u.a. auch CryoTubes. Mit einer Reihe von Modulen lässt sich der X-Capper um viele Funktionen erweitern.

Die Tubes können auf unterschiedliche Weise dem System zugeführt werden - entweder vorgesteckt in Racks oder als Schüttgut über einen Tube-Feeder. Soweit Racks verwendet werden, können sowohl einzelne als auch mehrere z.B. aus einem Lagersystem vorgelegt werden. Für das Verschrauben von unverdeckelten Tubes werden die Schraubkappen als Schüttgut in einem Cap-Feeder vorgelegt. Der Farbwechsel der Schraubkappen erfolgt durch den Austausch von einfach wechselbaren Cap-Behältern.

Mit Dispensier- und Pipettier-Modulen können die Tubes z.B. mit Reagenzien befüllt werden. Je nach Anforderung stehen verschiedene Pumpsysteme, u.a. Syringe-Pumpen und Peristaltik-Pumpen zur Verfügung. Bei Bedarf wird das Befüllen sensorisch überwacht. Für ein steriles Abfüllen wird der Abfüllbereich des Gerätes als Laminar-Flow-Bereich ausgebildet. Dazu werden die Geräte mit HEPA-Filter-Einhausungen, Kontaminationsschleusen und Optionen u.a. zur Luftkühlung ausgerüstet.

Für das Etikettieren der Tubes ist das System mit Labeller-Modulen erweiterbar. Wahlweise werden Labels gedruckt und auf die Tubes oder Schraubkappen appliziert oder es erfolgt eine Direkt-Markierung unmittelbar auf die Tubes. Die Rack- oder Tube-Barcodes werden mit 1D bzw. 2D-Scannern erfasst.

Der X-TubeProzessor© ist ein Stand-Alone-System mit Schnittstellen zu LIMS. Verschiedene Module können auch in automatisierte Anlagen integriert werden. Alternativ gibt es den X-CapMan, einen manuellen Verschrauber.

» Broschüre


HTI bio-X GmbH
Dr. Wolfgang Heimberg
Am Forst 6
D-85560 Ebersberg

Tel: +49 (0)8092 / 2092-22
Mail: Anfrage versenden Kontakt
Web: www.hti-bio-x.com


Abonnieren:

Empfehlen: