Unsere Seite auf

Neue Produkte aus Labor- und Analysentechnik

Claind Srl

Gasgeneratoren für alle Anwendungen in Ihrem Labor


stack singoloClaind bietet ein breites Spektrum an Wasserstoff-, Stickstoff- und Null-Luft-Generatoren, die für die gängigsten analytische Anwendungen wie beispielsweise GC, LCMS, TOC, ICP, ELSD, Probenvorbereitung oder thermische Analyse eingesetzt werden können.

30 Jahre Erfahrung in diesen Anwendungsbereichen ermöglicht es Claind, Produkte mit exzellenten Eigenschaften wie Reinheit und Zuverlässigkeit zu entwickeln. Über 20.000 Installationen weltweit bestätigen das Vertrauen der Kunden in Claind. Zusätzlich ist das außergewöhnliche Produktdesign ein Eyecatcher in Ihrem Labor.

Die Brezza-Linie ist eine Serie von Gasgeneratoren. Diese besteht aus flexiblen und voneinander unabhängigen Modulen, die

  • einfach kombiniert werden können
  • unterschiedliche Gassorten für jegliche Art von Anwendungen liefern
  • in ein integriertes elektronisches Kontrollsystem eingebunden (Remote Kontrolle von bis zu 32 Modulen) und platzsparend aufeinander gestellt werden können
  • zusammen mit Luftkompressoren in getrennten Räumen untergebracht werden können, um den bereits geringen Geräuschpegel noch weiter zu reduzieren
  • die Möglichkeit bieten, die Betriebsstunden zu protokollieren um damit Betriebslogbücher zu erstellen und Wartungsintervalle einzuhalten.

Eingesetzte Technologien:

  • Wasserstoff
    Für die Wasserstoff-Produktion benutzt Claind zwei Technologien: die neueste ist die für hochreine Laboranwendungen bekannte PEM-Technologie.

    Die zweite, die Vielschichtelektroden-Technologie, ist etwas älter, aber sehr zuverlässig und weniger anfällig für Verunreinigungen. Sie wird eingesetzt bei der Wasserstoff-Produktion für GC-FID-Anwendungen in der Umwelt- oder Prozessanalytik.

    Beide Technologien produzieren Wasserstoff in einer Reinheit von 99,9995 %.

  • Stickstoff
    Die Claind-Lösung für die Stickstoff-Produktion basiert auf der "pressure-swing-adsorption" (PSA-Technologie). Sie verwendet speziell ausgesuchte Mol-Siebe (CMS), um den benötigten Stickstoff-Anteil von der Druckluft zu trennen. Diese Technologie erzeugt Stickstoff in einer Reinheit von bis zu 99,9995 %.
  • Null-Luft
    Im Null-Luft-Generator sorgt das von Claind entwickelte Palladium-Platin-HC-System für die Reinigung der Luft von Kohlenwasserstoffen (HCT < 0.1 ppm) und liefert damit eine stabile und störungsfreie Basislinie.

In Deutschland ist Claind durch ein Netzwerk qualifizierter Verkäufer präsent, die die Kunden bei der Produktauswahl beraten. Ein Kundendienstzentrum leistet technische Unterstützung im gesamten Bundesgebiet.

schema psa


Claind Srl
Via Regina 24
I-22016 Tremezzina Loc. Lenno (CO)
Mail: Anfrage versenden Kontakt
Web: www.claind.de


Abonnieren:

Empfehlen: