17.12.2018
Labor Nachrichten durchsuchen

Labor Nachrichten durchsuchen

Ihre Suche nach Universität Kiel ergab 82 Treffer:








  • Neue Methode zur Zellstimulation entdeckt
    Jeder Mensch besteht aus etwa 100 Billionen Zellen - aneinandergereiht würden sie 60-mal um den Erdball reichen. Die meisten dieser Zellen entstehen durch Teilung und Differenzierung einer einzigen Ei
  • Organische Solarzellen zum Ausrollen
    Solarzellen, dünn wie Folie und so biegsam, dass sie sich auf unterschiedlichen Oberflächen wie Haus- und Fahrzeugdächer oder Glasfronten großflächig ausrollen lassen - das ist eines der langfristigen
  • Doppelhelix-Struktur in Halbleiter entdeckt
    Die Doppelhelix hat als stabile und flexible Struktur des Erbguts das Leben auf der Erde erst möglich gemacht. Nun hat ein Team der Technischen Universität München (TUM) eine Doppelhelix-Struktur auch
  • Metalle mit nahezu allen Oberflächen verbinden
    Wie Metalle genutzt werden, hängt besonders von den Eigenschaften ihrer Oberflächen ab. Ein Forschungsteam der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) hat herausgefunden, wie sich diese Eigensch
  • Proteine statt Antibiotika?
    Schleimig sind sie, doch für Mikroorganismen eine geradezu gemütliche Umgebung: Biofilme. Vor äußeren Einflüssen geschützt, können Bakterien dort ungestört wachsen und Krankheiten auslösen. Wissenscha
  • Analyse-Netzwerk bündelt Wissen über spektroskopische Methoden
    Am Freitag, 15. April 2016, fand die Auftaktveranstaltung des neugegründeten "Kiel Network of Analytical Spectroscopy and Mass Spectrometry", kurz "Spectromics-Network", statt. Ziel des Netzwerks ist
  • Sichtbares Licht für chemische Reaktionen nutzen
    Die Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) verleiht David C. Fabry, RWTH Aachen, den Carl-Roth-Förderpreis. Fabry wird für seine umfangreichen und innovativen Arbeiten zur Photoredox-Katalyse, insbeso
  • Meeresboden als Langzeitdeponie für Plastik
    Kieler Meeresforscher haben untersucht, ob und wie schnell Bakterien Plastiktüten im Sediment des Meeresbodens abbauen. Das Ergebnis: Weder klassische Tüten aus Polyethylen noch sogenannte kompostierb
  • Lab-on-a-Chip für medizinische Diagnosen entwickelt
    Ein ganzes Labor in der Hand: Forschende von der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) haben einen Chip entwickelt, der in einem Tropfen Blut verschiedene Proteine erkennen kann. Damit könnten
-1- 2 3 4   >>