Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

15.01.2015

Fink Chem+Tec übernimmt K-Engineering


Mit Wirkung vom 01.01.2015 wurde die Firma K-Engineering in die Fink Chem+Tec GmbH & Co. KG integriert. Herr Wolfgang Illgen, bisheriger Inhaber der K-Engineering, wurde ab diesem Zeitpunkt als Gesellschafter in die Fink Chem+Tec GmbH & Co. KG aufgenommen und steht auch weiterhin mit all seinem Know how im Bereich Pumpen- und Mischtechnik zur Verfügung. Die Fink Chem+Tec GmbH & Co. KG erweitert mit dieser Übernahme ihr bisheriges Dosierpumpenprogramm in entscheidender Weise um den Bereich Förderpumpen, Reaktionsmischpumpen, Mischtechnik und Gaszirkulationspumpen und sichert gleichzeitig die Kontinuität in Herstellung, Reparatur und Service der K-Engineering und insbesondere des Know how von Herrn Wolfgang Illgen.

Die Produktionsstätte in Papenburg bleibt für die Fertigung des gesamten Pumpenprogrammes der K-Engineering bestehen. Alle bisherigen Mitarbeiter der K-Engineering werden übernommen. Herr Wolfgang Illgen und Frau Martina Illgen stehen Ihnen auch weiterhin unter den bekannten Kontaktdaten für alle technischen Fragen, für Service und Kundenbetreuung zur Verfügung. Für die Kunden, ändert sich somit fast nichts. Für die Fink Chem+Tec GmbH & Co. KG ist die Integration des Produktprogrammes der K-Engineering jedoch ein markanter Schritt für weiteres Wachstum, Kontinuität und Erweiterung des speziellen Produktprogramms rund um das Thema Dosieren, Fördern und Mischen in anspruchsvollsten Chemieapplikationen.

Quelle: Fink Chem+Tec GmbH & Co. KG


Abonnieren:

Empfehlen: