Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

28.04.2015

Anleitung zur Umstellung auf die neuen Normen ISO 9001 und ISO 14001


Der Countdown läuft: Die Fertigstellung der weltweit verbreiteten Normen ISO 9001 für Qualitätsmanagementsysteme und ISO 14001 für Umweltmanagementsysteme befindet sich auf der Zielgeraden. Akkreditierte Zertifizierungsstellen für Managementsysteme müssen dadurch bei der Deutschen Akkreditierungsstelle GmbH (DAkkS) ihre Akkreditierungsurkunden auf die neuen Normen umstellen lassen. Die DAkkS stellt zu diesem Zweck ab sofort eine Anleitung bereit.

Die finalen Normentwürfe liegen inzwischen vor und die Veröffentlichung ist für September 2015 angekündigt. Für die ISO 9001 ist es nach 2000 und 2008 die dritte Revision, die ISO 14001 wird nach 2004 zum zweiten Mal runderneuert. Unternehmen, Schulungsinstitute und Zertifizierungsgesellschaften bereiten sich derzeit auf die Umstellung vor und investieren in die Anpassungen von Qualitätsprozessen und Risikoanalysen und in die Schulungen der Mitarbeiter und Auditoren.

Akkreditierten Zertifizierungsstellen für Managementsysteme stellt die DAkkS nun eine Anleitung bereit, um die Umstellung auf die revidierten Normen auch akkreditierungstechnisch angemessen zu begleiten. Die DAkkS-Anleitung und die IAF-Leitfäden ID 9 und ID 10 geben damit den Fahrplan für den anstehenden Übergang vor.

Zwar gehört die Umstellungen von Zertifizierungsnormen für die DAkkS mittlerweile zum Tagesgeschäft, dennoch stellen diese Normen eine besondere Herausforderung dar. Rund 120 akkreditierte Qualitätsmanagement- und 60 Umweltmanagement-Zertifizierungsstellen müssen nun in einem sehr knappen Zeitfenster umgestellt werden.

—> DAkkS-Anleitung zum Übergang ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015

—> IAF-Leitfäden zum Download

Quelle: Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH (DAkkS)




—> alle Nachrichten dieser Firma

Abonnieren:

Empfehlen: