Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

27.08.2014

Messe München International übernimmt eine der führenden Labortechnikmessen Indiens


Die Messe München International stärkt ihr Portfolio im Zukunftsmarkt Indien und übernimmt die India Lab Expo. Die Veranstaltung ist eine der führenden Analytik-, Labortechnik- und Biotechnologiemessen auf dem indischen Subkontinent. 2014 findet die India Lab Expo erstmals unter dem Dach der Messe München International von 6. bis 8. November im Hitex Exhibition Centre in Hyderabad statt. Ab Herbst 2015 läuft sie parallel zur analytica Anacon India, die Teil des internationalen analytica Messenetzwerkes ist.

Die India Lab Expo findet seit 2010 im Wechsel zwischen Neu Delhi und Hyderabad statt. Zuletzt präsentierten 252 Aussteller aus 15 Ländern den 8.600 Besuchern aus 19 Ländern in drei Hallen ihre Produktneuheiten. Der Großteil der Aussteller kam aus Indien. Zu den Besuchern zählten neben Vertretern der Pharmaindustrie, Entscheidungsträger und Anwender aus den Bereichen Chemie, Medizin und der Nahrungsmittelbranche. Die Veranstaltung mit einer hohen Beteiligung indischer Hersteller aus dem Bereich Labortechnik ergänzt damit ideal die analytica Anacon India. Die indische Tochter der internationalen Leitmesse analytica hat einen sehr hohen Anteil internationaler Aussteller, die vor allem Produkte aus der Analytik präsentieren. Ab Herbst 2015 finden beide Veranstaltungen parallel statt. Dr. Reinhard Pfeiffer, stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München, verspricht sich klare strategische Vorteile: "Mit der Übernahme der India Lab Expo erreichen wir die Top-Marktposition im indischen Analytik-, Labortechnik- und Biotechnologiebereich." Darüber hinaus ist die Akquisition der Indian Lab Expo ein weiterer Baustein in der Internationalisierungsstrategie der Messe München.

Quelle: Messe München GmbH




—> alle Nachrichten dieser Firma

Abonnieren:

Empfehlen: