Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

21.08.2014

Interaktives Online-Tool "Nanorama Labor" gestartet


Das "Nanorama Labor", ein interaktives Online-Tool zur Qualifizierung für den sicheren Umgang mit Nanomaterialien, steht ab sofort auf dem Nano-Portal allen Interessierten zur Verfügung. Es wurde in Zusammenarbeit mit der BG RCI von der Innovationsgesellschaft, St. Gallen entwickelt

Sicherer Umgang mit Nanomaterialien in Laboratorien

Das "Nanorama Labor" ist das zweite interaktive E-Learning Tool des Nano-Portals "Sicheres Arbeiten mit Nanomaterialien". Es wurde in enger Zusammenarbeit mit der Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI) von der Innovationsgesellschaft, St. Gallen entwickelt. Das Nanorama informiert über den sicheren Umgang mit Nanomaterialien und Apparaturen, mit denen Nanomaterialien hergestellt oder bearbeitet werden. In Verbindung mit der Gefährdungsbeurteilung ermöglicht es, die Exposition einzuschätzen sowie Kenntnis der erforderlichen Schutzmaßnahmen im Umgang mit Nanomaterialien in Laboratorien zu erlangen.

"Durch die gelungene visuelle Umsetzung und die interaktiven Inhalte eignet sich das 'Nanorama Labor' hervorragend als Einführung in die Thematik der Schutzmaßnahmen im Labor", sagt Dr. Thomas H. Brock, Leiter Fachbereich Gefahrstoffe und Biologische Arbeitsstoffe der BG RCI. Das "Nanorama Labor" wecke die Neugierde der Nutzer und rege diese zum Nachdenken über die Gegebenheiten im eigenen Labor an. "Damit bewirken wir, dass sich die Beschäftigten mit dem Thema 'Arbeitsschutz in Laboratorien' auseinandersetzen und die praktische Umsetzung interaktiv erfahren".

Nano-Portal "Sicheres Arbeiten mit Nanomaterialien"

Das Nano-Portal "Sicheres Arbeiten mit Nanomaterialien" der DGUV bietet aktuelle Informationen, Downloads und News zur Arbeitssicherheit und ist das weltweit erste interaktive Portal zum Arbeitsschutz beim Umgang mit Nanomaterialien. Es richtet sich sowohl an Beschäftigte ohne Fachkenntnisse in der Nanotechnologie als auch an Präventionsfachleute. Kern sind so genannte "Nanoramen" - eine Wortkreation aus 'Nano' und 'Panorama'. Dabei handelt es sich um ein spezielles 360°-E-Learning Tool, das von der Innovationsgesellschaft entwickelt wurde. Die Nutzer bewegen sich in einem virtuellen Raum, in dem sie sich spielerisch Wissen aneignen. "Nanoramen" können in diversen Bereichen der Ausbildung und Kommunikation eingesetzt werden. Bereits verfügbar ist ein "Nanorama" zum Baugewerbe, folgen soll ein "Nanorama" für Arbeiten im KFZ-Bereich.

Die DGUV nimmt mit der Erstellung des Portals eine Vorreiterrolle ein, indem sie als weltweit erste gesetzliche Unfallversicherung interaktive E-Learning-gestützte Schulungs- und Weiterbildungsinstrumente zum Thema "Nanomaterialien am Arbeitsplatz" anbietet.

—> Link zum "Nanorama Labor"

—> Weitere Informationen

Quelle: Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV)




—> alle Nachrichten dieser Firma

Abonnieren:

Empfehlen: