Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

11.08.2014

synlab übernimmt Swiss BioAnalytics AG


Die synlab-Gruppe, einer der führenden Labordienstleister in Europa, stärkt mit einem Zukauf in der Schweiz ihr Serviceportfolio im Bereich der klinischen Entwicklung. synlab übernimmt die Swiss BioAnalytics AG mit Sitz in Birsfelden bei Basel mit 20 Mitarbeitern. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

An einem wichtigen Standort der Pharmaindustrie und -forschung bietet Swiss BioAnalytics Dienstleistungen wie die quantitative Analyse kleiner Moleküle, von Pharmazeutika und deren Metaboliten in Körperflüssigkeiten und Geweben an. Weitere Schwerpunkte sind die Strukturaufklärung und die Peptid-/Proteinanalytik. Dabei erfüllt das Unternehmen sämtliche nationalen und internationalen zulassungsrelevanten Standards.

"Die Vernetzung des Labors im Biotech-Cluster des Länderdreiecks Schweiz-Deutschland-Frankreich ist ideal", sagte Nils I. Oyo, CEO synlab SUISSE SA. "Mit dem Zukauf erweitert die synlab-Gruppe ihr technologisches Spektrum und die Expertise im Bereich der klinischen Entwicklung." Das Unternehmen wolle neue Kunden in diesem Wachstumssegment gewinnen und könne bestehenden Kunden neue Services anbieten.

In Zukunft will der Standort Birsfelden seine Dienstleistungen für die pharmazeutische Industrie weiter stärken und zum Kompetenzzentrum im internationalen synlab-Netzwerk ausbauen. Das Leistungsportfolio von Swiss BioAnalytics ergänzt die bestehenden Services der synlab-Gruppe im Bereich der klinischen Entwicklung in idealer Weise. Dazu gehören pharmakogenetische Tests, die Bestimmung zellulärer Biomarker, Immunogenizitätsbestimmungen, Stabilitäts- und Freigabeanalytik sowie Analytik von Medizinprodukten.

Die beiden aktiven ehemaligen Gesellschafter von Swiss BioAnalytics, Cornelia Hänggi und Winfried Wagner-Redeker, werden den Standort weiter als Geschäftsführer leiten und ihre Kompetenzen in das synlab-Netzwerk einbringen.

Quelle: synlab-Gruppe




Abonnieren:

Empfehlen: