Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

10.07.2014

Neues Konzept zur Verteilung von Sicherheitsdatenblättern erleichtert Verwaltung von SDS-Sammlungen


SDS-ID International startet ein innovatives Konzept zur elektronischen Veröffentlichung und Verteilung von Sicherheitsdatenblättern. Das Angebot richtet sich an Hersteller, die zur Verteilung aktueller Sicherheitsdatenblättern gesetzlich verpflichtet sind.

Um die direkte Bereitstellung an alle Akteure innerhalb der Lieferkette nach REACH zu gewährleisten, erhält jedes Produkt eine eindeutige Identifikationsnummer für Sicherheitsdatenblätter (SDS-ID). Diese ist weltweit gültig und bleibt über die gesamte Vertriebsdauer des Produktes bestehen. Hersteller müssen lediglich die SDS-ID in Form einer URL oder eines QR-Codes auf ihrem Produktetikett, Gebrauchsanweisung, Lieferschein oder Rechnung angeben.

Neue sowie aktualisierte Sicherheitsdatenblätter stehen somit innerhalb der gesamten Lieferkette sofort und ohne Umwege zur Verfügung. Außerdem wird der Übertragungsweg vom Hersteller über die Lieferkette bis zum Verwender verkürzt. Dieser hat über die SDS-ID direkten Zugriff auf das aktuellste SDS in allen bereitgestellten Landes-/Sprachversionen. Dadurch wird der Verwaltungsaufwand für den Hersteller nahezu auf Null reduziert. Wiederkehrende arbeitsaufwendige Anfragen nach aktualisierten SDS entfallen.

Von diesem Konzept profitieren jedoch nicht nur die Hersteller. Auch für die Verwender ergeben sich viele Vorteile. So ist der Abruf jederzeit auf direktem Weg, kostenlos und ohne Anmeldung oder Suchen möglich. Den meisten Anwendern dürfte somit eine Liste der SDS-IDs der bei ihnen verwendeten Produkte ausreichen und die aufwändige Verwaltung und ständige Aktualisierung von SDS-Sammlungen entfällt. Auch im Notfall kann der Notarzt das aktuelle SDS zum Beispiel mit dem Smartphone erhalten und sofort rettende Maßnahmen einleiten. Dank einer kurzen SDS-ID ist sogar eine telefonische Weitergabe möglich. Im Fokus der Innovation stehen die unkomplizierte Abwicklung der SDS-Verteilung, Archivierung und Aktualität. Weiterhin wird der gesetzlich vorgeschriebene direkte Verteilungsweg - ohne Rechercheaufwand - erfüllt.

—> Beispiel für SDS-ID

Quelle: SDS-ID International


Abonnieren:

Empfehlen: