Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

14.03.2014

Simultane Bestimmung von Halogenen und Schwefel mit Combustion Ionenchromatographie


Combustion Ionenchromatographie (Combustion Ion Chromatography, CIC) ermöglicht die einfache, simultane Bestimmung von Halogenen und Schwefel in komplexen festen und flüssigen Matrices. CIC ist ideal für die Routineanalytik und integriert Probenaufschluss mittels Verbrennung und anschließende ionenchromatographische Analyse in einem einzigen, vollautomatischen System. Eine aufwändige Methodenentwicklung entfällt, der Probendurchsatz ist höher als bei konkurrierenden Methoden. Während sich mit anderen Methoden lediglich die Gesamtsumme der verschiedenen Halogene angeben lässt, liefert CIC die Resultate für jedes einzelne der Halogene.

CIC empfiehlt sich für die Bestimmung von Halogenen und Schwefel in Brennstoffen, Schmiermitteln, Additiven, Polymeren, Brandhemmern, Textilien sowie jeder Art von Müll.

Metrohm hat die verschiedene Methoden für CIC ausgearbeitet (Englisch).

—> CIC Applikationen

Quelle: Deutsche METROHM GmbH & Co. KG




—> alle Nachrichten dieser Firma

Abonnieren:

Empfehlen: