Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

03.03.2014

Hamilton übernimmt Sensortechnologie-Sparte von von Fogale Nanotech


Die Hamilton Bonaduz AG hat die Sensortechnologien zur Online-Messung von Biomasse von Fogale Nanotech, einem weltweit führenden Unternehmen für Kapazitätsmessung, übernommen. Seit dem 1. Februar führt der Schweizer Hersteller von Prozess-Sensorik nun auch kapazitive Sensoren und Sensoren zur Messung der optischen Dichte mitsamt Zubehör in seinem Produktportfolio.

Durch den Erwerb der Sensortechnologien verstärkt Hamilton seine strategische Position im BioPharma-Markt. Das Unternehmen ist nun der einzige Hersteller, der alle Sensoren zur Kontrolle der relevanten Parameter von Bioprozessen in Forschung und Entwicklung, Prozessentwicklung sowie Produktion aus einer Hand anbietet. Auch die neu erworbene Einwegtechnologie für Kapazitätsmessungen eröffnet der Hamilton Bonaduz AG künftig neue Geschäftsperspektiven.

Dr. Jörg Pochert, VP Laboratory and Sensors von Hamilton, zeigt sich zufrieden: "Wir freuen uns sehr darüber, unseren Kunden von nun an die leistungsfähigen Biotech-Sensoren anbieten zu können. Schrittweise werden wir sowohl die kapazitiven Sensoren als auch die Sensoren zur Messung der optischen Dichte in unseren Produktkatalog integrieren und die evo-Technologie von Fogale Nanotech kompatibel mit unserem innovativen Arc-System machen."

In Kombination mit den bewährten pH- und Sauerstoffsensoren von Hamilton, liefern kapazitive Sensoren und Sensoren zur Messung der optischen Dichte wichtige Informationen über die Entwicklung des Zellkulturprozesses: "Sie helfen unseren Kunden dabei, die Abläufe besser zu verstehen, zu optimieren und zu steuern", so Pochert.

Quelle: HAMILTON Bonaduz AG




Abonnieren:

Empfehlen: