Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

24.10.2013

Rundungsfehler der Regression in Excel 14.0 scheint behoben


Ein Fehler der RGP- und LINEST()-Funktion zum Auswerten lineare Regressionen (GIT Labor Fachzeitschrift 3, 169 (2009), ANALYTIK NEWS 07.04.2009) ist in Excel 2013 (Version 14.0.6129.5000) korrigiert.

Ein Rundungsfehler wurde von Microsoft Inc. inzwischen als Ursache bestätigt. Die Funktion {=RGP()} liefert nun erfreulich robust die richtigen Kenndaten. Noch im Mai 2011 war das auch für Excel 14.0 nicht der Fall. Eingabewerte x < 0,001 verursachten einen willkürlichen Wechsel der Auswertung einer Regression 2. Ordnung zu Ergebnissen der 1. Ordnung. Für Prüflabore drohte ein Linearitätstest mit Falschergebnissen, um nur ein Beispiel zu nennen.

Die Grenzen numerischer Genauigkeit als Ursache des ursprünglichen Fehlers zu beleuchten, Begriffe der Regression zu klären und die prinzipielle Eignung der RGP-Funktion zur Lösung linearer Regressionen nachzuwiesen sind die Themen eines Artikels in GIT Labor-Fachzeitschrift 10, 638 (2013). Weitere Informationen und Einsicht in den Artikel stellt QMBalance zur Verfügung.

—> Weitere Informationen

—> Stellungnahme von Microsoft zum Rundungsfehler

—> Prüfdatei zum Download

Quelle: QMBalance




Abonnieren:

Empfehlen: