Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

30.07.2013

Lebensmittelallergene schneller detektieren


Romer Labs® und das Institut für Produktqualität (ifp) gaben den Produktlaunch der neuen AgraQuant® F.A.S.T. Allergen ELISA Test Linie bekannt. Der AgraQuant® F.A.S.T. ist der schnellste momentan am Markt erhältliche ELISA Test zum Nachweis von Allergenen in Lebensmitteln, Spülwasser und auf Arbeitsoberflächen.

Die innovative vom ifp entwickelte Kapseltechnologie reduziert die Extraktionszeit auf ein Minimum von einer Minute. Zusätzlich kann der gleiche Extrakt zum Nachweis mehrerer unterschiedlicher Allergene mit der AgraQuant® F.A.S.T. Linie verwendet werden.

"Mit der Entwicklung dieser einzigartigen Extraktionstechnologie ist es uns gelungen, die Testmöglichkeiten für Allergene noch schneller und effizienter zu gestalten. Die Extraktionszeit konnte auf ein noch nie dagewesenes Minimum reduziert werden, zusätzlich erhöht sich die Produktivität im Labor, da der gleiche Extrakt für mehrere verschiedene Allergen Tests verwendet werden kann", kommentiert Dipl.-Ing. Elisabeth Halbmayr-Jech, Produktmanagerin bei Romer Labs®.

Der AgraQuant® F.A.S.T. hilft Lebensmittelproduzenten und Weiterverarbeitern die stetig steigenden Anforderungen im Nachweis von Lebensmittelallergenen einzuhalten und bietet gleichzeitig wichtige Vorteile: Kostenersparnis, da die Produkte schneller freigegeben werden können, eine einfachere Handhabung reduziert potentielle Fehlerquellen und eine Haltbarkeit von 12 Monaten erleichtert die Planung bei der Bestellung.

"Intensive Validierungsstudien haben sehr geringe Nachweisgrenzen von Allergenen in verschiedenen Matrices gezeigt. Mit dem neuen AgraQuant® F.A.S.T. können die Kunden wichtige Zeit sparen und verlässliche Ergebnisse verhindern kostspielige Produktrückrufaktionen", ergänzen Dr. Wolfgang Weber, General Manager und Dr. Martin Röder, Leiter der Allergenforschung bei ifp.

Mit dem Kooperationsvertrag für die AgraQuant® F.A.S.T Linie haben Romer Labs® und das ifp ihre erfolgreiche bestehende Zusammenarbeit weiter intensiviert.

The AgraQuant® F.A.S.T. ist zum Nachweis von Mandel, Kasein, Ei, Haselnuss, Macadamia Nuss und Erdnuss erhältlich, Testkits für weitere Allergene sind bereits in Entwicklung, das Portfolio wird in den nächsten Monaten weiter wachsen.
Mit der breiten Produktpipeline an innovativen LFD und ELISA Testkits für Lebensmittelallergene zählt Romer Labs® zu den führenden Anbietern auf diesem Gebiet.

Über Lebensmittelallergien

Lebensmittelallergien sind Immunreaktionen auf Proteine in Lebensmittel, die der Körper als gefährlich einstuft. Symptome umfassen zum Beispiel das Anschwellen der Lippen, Zunge oder Augenlider, Juckreiz, Asthma, Schwindelgefühl, Übelkeit, Magen-Darm Entzündungen, Nesselausschlag und Dermatitis. Im schlimmsten Fall kann eine Allergie auch zu einem anaphylaktischen Schock und in der Folge zum Tod führen. Die Anzahl der Menschen, die an einer Lebensmittelallergie leiden steigt stetig an. Weltweit wird bei etwa 5-8% der Kinder und 2-3% der Erwachsenen eine Lebensmittelallergie diagnostiziert.

Um Konsumenten zu schützen ist es in vielen Ländern gesetzlich vorgeschrieben das Vorhandensein bestimmter Lebensmittelallergene in Nahrungsmittel zu kennzeichnen. Bis dato fallen 13 Lebensmittelallergene und eine chemische Substanz unter die Kennzeichnungsdirektiven der Europäischen Union. Diese Liste umfasst Getreidesorten die Gluten enthalten, Schalentiere, Eier, Fisch, Erdnüsse, Sojabohnen, Milch, Nüsse, Sellerie, Senf, Sesamkörner, Lupinen und Weichtiere.

Quelle: ifp Institut für Produktqualität GmbH




Abonnieren:

Empfehlen: