Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

10.07.2013

Sterilisation durch Sonnenlicht und Nanoteilchen


Autoklaven gehören zu den essenziellen Geräten in jeder Klinik und Arztpraxis. Denn mit ihnen werden medizinische Instrumente, aber auch kontaminierte Abfälle keimfrei gemacht. Heißer Hochdruck-Dampf tötet dabei die Erreger ab. Doch um diese Geräte zu betreiben benötigt man viel Strom - und genau der fehlt in vielen Entwicklungsländern oder fließt nur sporadisch. Infektionen durch unsterile Instrumente sind daher häufig.

Abhilfe könnte jetzt eine Erfindung von US-Forschern schaffen. Sie haben einen Autoklaven entwickelt, der nur mit Hilfe des Sonnenlichts und spezieller Nanoteilchen den benötigten Dampf erzeugt. Er funktioniert daher völlig unabhängig vom Stromnetz.

—> Vollst√§ndiger Artikel

—> Originalpublikation

Quelle: wissenschaft.de


Abonnieren:

Empfehlen: