Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

13.04.2012

Exporte der Analysen-, Bio- und Labortechnik in den Nahen Osten weiter gestiegen


Nach Berechnungen des Branchenverbandes SPECTARIS sind die deutschen Ausfuhren von Analysen-, Bio- und Labortechnik in den Nahen Osten in 2011 um über elf Prozent gegenüber 2010 gestiegen. Insgesamt wurden Waren im Wert von 318 Millionen Euro in die Region exportiert. Ebenso zufrieden waren die Unternehmen der Branche auch mit der diesjährigen Fachmesse ARABLAB (26. bis 29. März in Dubai), die - auch kurz vor der analytica und ACHEMA - weitere Impulse für das Geschäft mit dem Nahen Osten gab. 758 Aussteller aus 44 Ländern präsentierten sich den knapp 9.000 Fachbesuchern, die aus 95 Ländern stammten.

Die Einfuhren aus dem Nahen Osten legten im gleichen Zeitraum um 17 Prozent zu, allerdings mit einem Volumen von 9 Millionen Euro auf einem weitaus geringeren Niveau. Damit haben sich die Exporte in diese Region nach Steigerungen in 2010 nochmals spürbar erhöht. "Die politischen Spannungen in Syrien und mit dem Iran sind durchaus zu spüren. Das Wirtschaftsembargo gegenüber dem Iran zeigt Wirkung und behindert das traditionell starke Geschäft mit dem Iran erheblich. Die Nachfragen aus Tunesien, Libyen und vor allem Ägypten haben jedoch schon wieder gut zugelegt", erklärte Mathis Kuchejda, Vorsitzender des Fachverbandes Analysen-, Bio- und Labortechnik bei SPECTARIS.

Die Messe in Dubai nutzen die deutschen Hersteller, um das Auslandsgeschäft weiter anzukurbeln. "Die Vereinigten Arabischen Emirate bleiben ein sehr wichtiger Markt für unsere exportorientierten Unternehmen und dienen als Drehscheibe für Geschäfte mit dem gesamten Nahen und Mittleren Osten, Zentralafrika und, in geringerem Umfang, mit Kunden aus Asien", so Kuchejda. Die deutschen Hersteller waren daher auch in großer Zahl auf der Messe präsent. Über 100 Aussteller machten den deutschen Gemeinschaftsstand zur größten ausländische Beteiligung. Mit einer Standfläche von über 1.500 Quadratmetern belegten die deutschen Firmen rund ein Viertel der gesamten Ausstellungsfläche.

Quelle: SPECTARIS Industrieverband




—> alle Nachrichten dieser Firma

Abonnieren:

Empfehlen: