Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

20.07.2011

Analytik Jena beteiligt sich an der holländischen Westburg B.V.


Die Analytik Jena AG hat 20 Prozent der Anteile ihres niederländischen Vertriebspartners Westburg B.V. im Wert von 150.000 Euro übernommen. Eine entsprechende Vereinbarung zwischen beiden Unternehmen wurde heute unterzeichnet. Die Westburg B.V. ist ein auf molekulare Diagnostik spezialisiertes Vertriebsunternehmen, das vorrangig die Benelux-Märkte und Skandinavien betreut. Das Unternehmen vertreibt seit mehr als 20 Jahren erfolgreich die Produkte der Biometra GmbH, die 2009 von der Analytik Jena übernommen und in der Zwischenzeit komplett in die Vertriebsstrukturen des Jenaer Unternehmens integriert wurde.

"Wir wollen unsere Marktanteile im Bereich Life Science in Europa weiter ausbauen und nach gezielten Wachstumsmöglichkeiten in den Regionen suchen", sagte Klaus Berka, Vorstandsvorsitzender der Analytik Jena AG. "Mit der Beteiligung an Westburg binden wir ein Team aus erfahrenen Vertriebskollegen in den Analytik Jena-Konzern ein und profitieren von der Marktexpertise unseres langjährigen Distributionspartners."

Westburg ist ein im niederländischen Leusden ansässiges Unternehmen mit über zwei Jahrzehnten Erfahrung im Vertrieb von Produkten in der molekularen Diagnostik. Für das laufende Geschäftsjahr erwartet die Analytik Jena mit ihrem Vertriebspartner Westburg Umsätze von ca. 0,4 Mio. EUR und geht von weiteren Steigerungen in den nächsten Jahren aus.

Quelle: Analytik Jena AG




—> alle Nachrichten dieser Firma

Abonnieren:

Empfehlen: