28.06.2011

Speicheltest zur Altersbestimmung bei Menschen



- Anzeige -


Wer sein Alter gerne geheim halten möchte, sollte möglichst keine Speichelprobe abgeben. Denn daraus, das haben US-Forscher jetzt gezeigt, lässt sich das Alter eines Menschen relativ genau bestimmen - auch dann, wenn man nichts anderes über den Betreffenden weiß. Untersucht wird dazu die DNA in der Probe: Da sie im Lauf des Lebens nach und nach mit kleinen Schaltermolekülen, sogenannten Methylgruppen, versehen wird, kann man aus dem Muster dieser Methylierung auf das Alter schließen. Der Zusammenhang sei so stark ausgeprägt, dass allein das Betrachten von zwei Genen ausreiche, um die Altersbestimmung auf fünf Jahre genau vornehmen zu können, betonen die Forscher um Eric Vilain von der University of California in Los Angeles. Sie haben auch bereits einen Test basierend auf diesen Ergebnissen entwickelt und patentieren lassen. Er soll künftig beispielsweise in der Forensik eingesetzt werden, um aus Speichelspuren an einem Tatort Informationen über das Alter des Täters zu erhalten.

» Vollst√§ndiger Artikel

Quelle: wissenschaft.de



- Anzeige -

Abonnieren:

Empfehlen: