Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

16.03.2011

BIOTECHNICA nach 2011 wieder im Zwei-Jahres-Turnus


Die BIOTECHNICA, Europas größte Messe für Biotechnologie und Life Sciences, wird von 2011 an wieder im Zwei-Jahres-Turnus ausgerichtet. "Damit stellt sich die BIOTECHNICA flexibel auf die Bedürfnisse der internationalen Branche ein", sagte Stephan Ph. Kühne, Mitglied des Vorstandes der Deutschen Messe AG, am Dienstag in Hannover. Nach der diesjährigen Veranstaltung vom 11. bis 13. Oktober 2011 wird die BIOTECHNICA im Herbst 2013 erneut ihre Tore öffnen.

Diese Entscheidung sorge für eine Entzerrung verschiedener Fachmessetermine im nationalen und internationalen Umfeld. "Die Rückkehr in den Zwei-Jahres-Turnus optimiert die Messestruktur in der Biotechnologie- und Life-Science-Branche und trägt zur besseren terminlichen Koordinierung der Veranstaltungslandschaft in den kommenden Jahren bei", sagte Kühne.

Die BIOTECHNICA passe sich den Herausforderungen des Marktes an, um optimale Voraussetzungen für effiziente Geschäftsanbahnungen zu schaffen. "Sie verändert sich ebenso konsequent, wie sich die Anforderungen des Marktes verändern. Durch unsere Nähe zur Branche können wir Stimmungen, Trends sowie Entwicklungen aufnehmen und neue Themen in das Messekonzept integrieren", fügte Kühne hinzu. "Wir werden weiterhin intensiv mit unseren Partnern aus Industrie, Wissenschaft, Wirtschaftsförderung und Politik daran arbeiten, die führende Position der BIOTECHNICA für die europäische Biotech-Branche auszubauen."

Daher bleibe die BIOTECHNICA auch künftig der wichtigste Branchentreffpunkt in Europa. "Keine andere Messe bietet einen so umfassenden Überblick über die Biotechnologie", sagte Kühne. "Während andere Veranstaltungen die Biotechnologie nur am Rande abdecken, zeigt die BIOTECHNICA mit ihrem Angebot das gesamte Spektrum der Biotechnologie."

Neue Fokusthemen und die klare Ausrichtung der BIOTECHNICA auf die vier Schwerpunktbereiche Biotechnik, Labortechnik, BioServices und Technologietransfer schärfen dabei weiter das Profil. Ergänzt wird die Messe durch internationale Konferenzen, Sonderschauen und Workshops mit mehr als 500 Referenten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik. Das diesjährige Themenspektrum reicht von Biomedizin über Bioinformatik bis hin zu den neuen Fokusthemen BioServices, Industrielle Biotechnologie und Lebensmittelbiotechnologie. Die erste "BioServices Plattform" mit dem Schwerpunkt Auftragsentwicklung und -fertigung ist der zentrale Marktplatz für alle Dienstleister der Biotech- und Pharmaindustrie. Premiere feiert auch das Forum "Industrial Biotechnology". Dort dreht sich alles um innovative biotechnologische Methoden für industrielle Produktionsverfahren.

Die nächste BIOTECHNICA wird vom 11. bis 13. Oktober 2011 auf dem Messegelände in Hannover ausgerichtet.

Quelle: Deutsche Messe AG




—> alle Nachrichten dieser Firma

Abonnieren:

Empfehlen: