Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

15.02.2010

Zweiter Finance Day auf der analytica 2010: Life Science-Unternehmer und Kapitalgeber im Gespräch


Die analytica 2010 bringt beim zweiten Finance Day am Freitag, den 26. März 2010, erneut junge und erfahrene Life Science-Unternehmer sowie Kapitalgeber an einen Tisch. Das Programm der von der GoingPublic Media AG organisierten Informationsveranstaltung findet im Forum Biotech in Halle A3 statt und umfasst Diskussionsrunden und Vorträge zu aktuellen Finanzierungstrends rund um die Biotechnologie. Neu ist der "Elevator Pitch" mit Kurzpräsentationen von Start-ups vor Kapitalgebern.

Die Suche nach Kapital ist für Life Science-Unternehmen weiterhin eine der größten Herausforderungen. Die Finanzkrise und die damit verbundene Zurückhaltung auf Seiten der Investoren haben diese Situation noch verschärft. Gleichzeitig fehlt vielen bereits etablierten Unternehmen eine Anschlussfinanzierung. Genau hier setzt der Finance Day an, der - nach erfolgreicher Premiere 2008 - erneut am letzten Tag der analytica stattfindet. Markus Hofelich, Redaktionsleiter der Sonderausgabe Biotechnologie des GoingPublic Magazins bei der GoingPublic Media AG und Organisator des Finance Day: "Wer die Vorgehensweise aktueller Financiers besser verstehen und direkt mit ihnen ins Gespräch kommen will, für den ist der Finance Day im Rahmen der analytica die richtige Plattform. Einen ganzen Tag stellen wir Unternehmern und Start-Ups Finanzierungsmodelle vor und geben praktische Tipps für die richtige Ansprache von Kapitalgebern. Auch aktuelle Markttrends werden dabei beleuchtet."

Für jeden etwas: Frühphasenfinanzierung, islamische Investoren, Elevator Pitch. Das Programm des Finance Day 2010 orientiert sich an der durchweg positiven Resonanz auf die Erstveranstaltung 2008, die mehr als 450 Teilnehmer zählte und damit die Erwartungen der Veranstalter übertraf: "100 Prozent der Besucher bewerteten den Finance Day mit ausgezeichnet bis gut - 57 Prozent mit ausgezeichnet, 43 Prozent mit gut -, ergab eine Besucherbefragung durch das Marktforschungsinstitut TNS Infratest im Auftrag der Messe München. Auch die Vorträge und Diskussionsrunden 2010 setzen auf Aktualität und engen Praxisbezug. So beschäftigt sich Dr. Peter Terhart, Vorstandsvorsitzender des BVK, S-REFIT AG, zum Beispiel mit den Chancen und Herausforderungen der Frühphasenfinanzierung von Life Science-Start-ups. Der High-Tech-Gründerfond, vertreten durch den Investment Director und Prokurist, Marco Winzer, diskutiert u.a. mit Prof. Horst Domdey, Geschäftsführer der BioM Biotech Cluster Development GmbH, über die Frage, wie sich Wirtschaftskrise und Modelle der Frühphasenfinanzierung vertragen. Rund um das Thema "Venture Capital" dreht sich eine Diskussionsrunde mit Vertretern der namhaften Beteiligungsgesellschaften TVM Capital, MIG Verwaltungs AG und Global Life Sciences Ventures sowie Max Planck Innovation, der Technologietransfer-Stelle der Max-Planck-Gesellschaft.

Auch thematische Schwerpunkte setzt der diesjährige Finance Day. In einer Podiumsdiskussion zum Thema "Weiße Biotechnologie" beispielsweise beschäftigen sich der Vorsitzende des Cluster industrielle Biotechnologie, CLIB, Dr. Manfred Kircher, der Geschäftsführer der BioM WB GmbH, Prof. Dr. Haralabos Zorbas und weitere Vertreter der Branche mit den Perspektiven dieser Schlüsselindustrie sowie der Vorreiterrolle deutscher Unternehmen und Institutionen in diesem Bereich. Auch dem Verhältnis und den Perspektiven börsennotierter Life Sciences- und Biotechnologie-Unternehmen am Kapitalmarkt widmet der Finance Day eine eigene Programmsequenz. Langfristig sehen Experten hier immenses Potenzial. Bereits 2010 könnten, so schätzt Hofelich, von den zehn umsatzstärksten Medikamenten acht auf Biotech-Produkte entfallen. Praktischen Nutzwert verspricht nicht zuletzt der Vortrag von Dr. Jörg Ritter, Partner bei Holme Roberts & Owen Germany LLP. Er thematisiert die Anforderungen islamischer Investoren aus dem MENA-Raum (Naher und Mittlerer Osten sowie Nordafrika) an Life Science-Investments.

Zu guter letzt bietet der Finance Day 2010 mit dem "Elevator Pitch" ein Format für die ganz Mutigen unter den Start-Ups. In einer Kurzpräsentation von gerade mal fünf Minuten können sie sich und ihre Geschäftsideen den anwesenden Kapitalgebern direkt vor Ort vorstellen.

Der Finance Day ist Teil des umfangreichen Rahmenprogramms der analytica, das die Ausstellung mit Informationsangeboten für die Besucher ergänzt. Die analytica 2010 findet vom 23. bis 26. März 2010 auf der Neuen Messe München statt.

Quelle: Messe München GmbH




—> alle Nachrichten dieser Firma

Abonnieren:

Empfehlen: