Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

09.02.2010

Neues Metrology Portal gestartet


Leistungsfähige Software auf dem aktuellsten Stand und detailliertes anwendungstechnisches Wissen sind neben einem hochgenauen Messgerät die wichtigsten Ressourcen der Messtechnik. In der heutigen Zeit werden Wissen und Software-Updates immer öfter über das Internet ausgetauscht. Carl Zeiss Industrielle Messtechnik (IMT) begleitet diese Entwicklung bereits seit mehr als zehn Jahren mit Diskussionsforen und Angeboten zum Software-Download.

Um den zunehmenden Anforderungen bei den Messaufgaben gerecht zu werden, hat Carl Zeiss IMT nun das Metrology Portal geschaffen, das das bisherige Angebot deutlich erweitert. Es hat zum Ziel, Kunden bei den täglichen Messaufgaben und den Planungen für zukünftige Projekte zu unterstützen und deren Produktivität zu steigern.

Das Metrology Portal bietet Einsteigern und Profis Informationen rund um die Messtechnik. Kunden, die bei Carl Zeiss einen Softwarepflege-Vertrag abgeschlossen haben, stehen darüber hinaus erweiterte Informationen zur Verfügung. Das Metrology Portal ist in dieser Form weltweit beispiellos.

Inhalte und Nutzen

Der Vorteil für den Kunden stand im Vordergrund für den Aufbau des Metrology Portals. Dieser Nutzen wird auch von Anwendern der ersten Stunde unterstrichen: "Einfach kurz mal was nachschlagen oder eine Frage im Forum stellen, und innerhalb kürzester Zeit hat man Antworten zu einem messtechnischen Problem", so Dieter Finner, Fertigungsplaner und Messspezialist bei der tedrive Germany GmbH in Dürren. "Darüber hinaus eröffnet der Austausch mit anderen Messtechnikern in den Foren neue Sichtweisen und die ergänzenden Downloads bieten oftmals eine interessante Unterstützung bei der täglichen Arbeit mit der Messsoftware", führt Dieter Finner weiter aus.

Aber auch Carl Zeiss profitiert: "Durch den Wissenstransfer wird neues Know-how aufgebaut und Anwendungswissen vertieft", erläutert Dr. Robert Roithmeier von der Gruppe Wissensmanagement. "Dieser gegenseitige Austausch von Wissen schafft Vorteile für beide Seiten. Unsere Kunden können ihre Messmaschinen effektiver nutzen und wir als Hersteller können am Kundenwissen teilhaben." Treten bei mehreren Kunden Verständnis- und Anwendungsprobleme auf, so werden sie schon bei der Entwicklung neuer Schulungskonzepte, Unterlagen, Software und Hardware berücksichtigt, damit sie in Zukunft gar nicht erst entstehen.

Umfangreiche E-Learning-Videos, Beschreibungen zu Grundlagen und verschiedenen Technologien der Messtechnik bieten darüber hinaus die Möglichkeit zum Selbststudium. So können neue Anwender grundlegendes Wissen schneller erlernen und erfahrene Anwender können ihr Wissen einfach auffrischen.

Kleine Programme, Helfer-Skripte, Makros für myCALYPSO und andere Software-Ergänzungen stehen für alle zur Verfügung. Jeder kann Programme und Makros hochladen und abrufen. Andere können die Programme weiterentwickeln und wieder veröffentlichen. Um sicherzustellen, dass die Programme dem ZEISS Standard genügen, prüfen Mitarbeiter von Carl Zeiss die Programme und kennzeichnen sie mit dem Logo "ZEISS verified".

Glossare und Basisinformationen klären grundlegende Fragen und tragen zu einer eindeutigen Terminologie und damit zu einer besseren Kommunikation zwischen Carl Zeiss und den Anwendern bei.

Umfassenderes Angebot mit Softwarepflege-Vertrag

Kunden, die einen Softwarepflege-Vertrag mit Carl Zeiss abgeschlossen haben, können im Metrology Portal alle Software-Updates und Service-Patches für ihre Messsoftware herunterladen und sind so immer auf dem neuesten Stand. Darüber hinaus stehen den Anwendern ausführliche Produktdokumentationen zur Verfügung. Betriebsanleitungen für Software, Messgeräte und Zubehör sowie Aufstell- und Sicherheitshinweise sind immer in der aktuellsten Version vorhanden.

In einer Gerätedatenbank finden die Kunden ein kleines Maschinenlogbuch all ihrer Messmaschinen. Von den Basisdaten über die Ausstattungsdetails sind Informationen bis hin zu jedem einzelnen Serviceeinsatz zu finden. "Der Mehrwert, der für die Kunden von Carl Zeiss hier geschaffen wurde, ist herausragend", fasst Franz Nagel, Projektleiter Neue Medien, zusammen.

Quelle: Carl Zeiss Jena GmbH




—> alle Nachrichten dieser Firma

Abonnieren:

Empfehlen: