Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

14.10.2010

Cremig oder schleimig? Über lecker oder nicht entscheidet der eigene Speichel


Die individuelle Zusammensetzung des Speichels beeinflusst die Wahrnehmung von Nahrungsmitteln. Das konnten nun US-amerikanische Forscher belegen. Ob eine Person die Konsistenz von stärkehaltigen Speisen beispielsweise als cremig oder eher schleimig wahrnimmt, hängt dabei von der Menge und Aktivität des Enzyms Amylase im Speichel ab. Über diese Eigenschaften entscheidet den Wissenschaftlern zufolge die genetische Veranlagung eines Menschen. Somit ist möglicherweise auch die Vorliebe für bestimmte Lebensmittel vorbestimmt.

—> weitere Informationen

Quelle: wissenschaft.de


Abonnieren:

Empfehlen: