Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

08.09.2010

OMNILAB feiert 75-jähriges Bestehen


Am 15. August feierte die OMNILAB-LABORZENTRUM GmbH & Co. KG ihren 75. Geburtstag. 1935 von Hinrich Jürgens gegründet als H. Jürgens & Co. für medizinischen Bedarf, entwickelte sich das Unternehmen bis heute zu einem Vollausrüster für Laboratorien - weltweit. Beim feierlichen Empfang am 20. August gingen Horst und Joachim Jürgens in kurzen Reden auf die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der OMNILAB-Gruppe ein. OMNILAB legt Wert auf positive Kundenkontakte, die sich in einer Eins-zu-eins-Beziehung zum Kunden widerspiegeln.

In diesem Zusammenhang warf Joachim Jürgens u.a. die Frage auf, wie viel mehr Geschwindigkeit den Menschen noch zugemutet werden kann. "Ich bin überzeugt, dass ein Immer-Schneller, Immer-Billiger und Immer- Unpersönlicher, irgendwann an seine Grenzen stoßen wird. Wir alle sollten uns die Frage stellen, ob wir im Privatleben so behandelt werden wollen, wie es sich teilweise immer mehr im Berufsleben durchsetzt". Diesen Faden greift die OMNILAB-Gruppe durch gelebte Kundenorientierung und umfangreichen Service auf.

Im Zuge der Einladung zum Jubiläumsempfang hatte die OMNILAB-Geschäftsleitung anstelle von Geschenken um eine Spende an die St. Petri Kinder- und Jugendhilfe gebeten. Diese Bremer Einrichtung betreut Bremer Kinder und Jugendliche stationär sowie deren Familien mit flexiblen Hilfsangeboten. Bislang wurde ein beachtlicher Betrag von den OMNILAB- Gästen gespendet. Nach Feststellung des Gesamtbetrages entscheidet OMNILAB, welches Projekt der St. Petri Kinder- und Jugendhilfe gezielt gefördert werden soll.

Quelle: OMNILAB-LABORZENTRUM GmbH & Co. KG




—> alle Nachrichten dieser Firma

Abonnieren:

Empfehlen: