Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

04.08.2010

GERSTEL expandiert nach Südostasien


Die Nachfrage nach automatisierten Lösungen für die GC/MS und LC/MS forcierte die Gründung einer Tochtergesellschaft in der Wirtschaftsmetropole Singapur.

Um ihre Partner in Südostasien schneller und effizienter in allen Belangen rund um die automatisierte Gas- und Hochleistungsflüssigchromatpographie (GC/MS und LC/MS) unterstützen zu können, hat die GERSTEL GmbH & Co. KG aus Mülheim an der Ruhr in Singapur eine Niederlassung gegründet: Die GERSTEL Limited Liability Partnership (LLP) ist ansässig in der Hauptstadt des gleichnamigen Insel- und Stadtstaats und das vierte Tochterunternehmen des international anerkannten Analytik-Experten. GERSTEL besitzt darüber hinaus Niederlassungen in den USA, in Japan und in der Schweiz; in 70 weiteren Ländern der Erde wird GERSTEL durch Distributoren repräsentiert.

Geführt wird GERSTEL LLP von Tan Surakanpinit. Die gebürtige Thailänderin und studierte Chemikerin (MBA) ist eine ausgewiesene Südostasien- und Chromatographie-Expertin. Vor ihrem Wechsel zu GERSTEL war sie bei namhaften Unternehmen der Analytik-Branche unter anderem als Marketing Manager und Regional Sales & Business Development Manager tätig. Ihr oblagen dabei insbesondere die Erschließung, Entwicklung und Vertiefung von Geschäftsbeziehungen im asiatisch-pazifischen Raum. Diese Aufgabe hat Tan Surakanpinit nun für GERSTEL übernommen. Ihr Wirkungsfeld als Ansprechpartnerin für GERSTEL-Distributoren und -Kunden erstreckt sich auf Singapur, Malaysia, die Philippinen, Taiwan, Vietnam, Thailand, Australien und Neuseeland.

Quelle: GERSTEL GmbH & Co. KG




Abonnieren:

Empfehlen: