Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

08.06.2010

Positionspapier des Ausschusses für Biologische Arbeitsstoffe zum Laboratory Biorisk Management Standard (CWA 15793:2008)


Der Ausschuss für Biologische Arbeitsstoffe (ABAS) kommt zu dem Schluss, dass die Anforderungen des Laboratory Biorisk Management Standard CWA 15793:2008 in Deutschland weitgehend durch die Erfüllung des bestehenden nationalen Regelwerks abgedeckt sind. Das CWA-Dokument enthält keine Elemente wie Zitate von Gesetzen oder Zuordnungen zu Risikogruppen. Das Dokument ist bewusst allgemein formuliert, um nationale Unterschiede integrieren zu können.

Die Verbindlichkeit des deutschen Rechts macht eine Zertifizierung nach dem CWA 15793:2008 in Deutschland verzichtbar. Dies schließt allerdings nicht eine freiwillige Anwendung des CWA 15793:2008 bei der Strukturierung und Implementierung von Biosafety- und Biosecurity-Maßnahmen aus.

Auf Initiative der American Biological Safety Association (ABSA), der European Biosafety Association (EBSA) und der Det Norske Veritas (DNV) wurde im Jahr 2008 das CEN Workshop Agreement (CWA) 15793:2008 mit dem Titel "Laboratory Biorisk Management Standard" publiziert. Dieses Dokument nennt Anforderungen hinsichtlich der biologischen Sicherheit (biosafety) und des Anlagen- und Objektschutzes mit Blick auf biologische Gefahrenlagen (biosecurity). Anwendern soll mit der Implementierung von Qualitätsmanagementstrukturen in Laboratorien eine Hilfestellung gegeben werden zur Vermeidung von Risiken, die mit der Handhabung, Lagerung und Entsorgung von infektiösen biologischen Materialien und Toxinen verbunden sind.

—> weitere Informationen

Quelle: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)




—> alle Nachrichten dieser Firma

Abonnieren:

Empfehlen: