Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

04.06.2010

NETZSCH expandiert am Hauptsitz in Selb


Die Firma NETZSCH-Feinmahltechnik GmbH in Selb, einer der Weltmarktführer in der Nassaufbereitungstechnik mit einem umfangreichen Maschinenprogramm von Labor- über Produktionsmaschinen bis hin zu kompletten Fertigungslinien, erweitert sein Technikum am Hauptsitz in Selb.

Mit dem Anbau an das bestehende Labor möchte NETZSCH seinen Kunden mehr Möglichkeiten bei der Versuchsdurchführung bieten. Die Fertigstellung des neuen Gebäudes ist für September 2010 geplant. Das Technikum in Selb ist Teil des umfassenden Serviceangebotes der NETZSCH-Feinmahltechnik GmbH. Hier testet NETZSCH von seinen Kunden zur Verfügung gestellte zu vermahlende bzw. aufzubereitende Produkte. Die Versuche können mit den NETZSCH Mühlen und Mischern sowohl im Labormaßstab, als auch in Technikumansätzen durchgeführt werden.

Weiterhin wurde vor Kurzem ein Neubau sowie die Komplettüberholung einer 2000 m2 umfassenden Produktionshalle bei NETZSCH do Brasil in Pomerode/Santa Catarina eingeweiht. Der Neubau hat eine Fläche von 600 m2 und dient der Produktion als auch der Forschung und Entwicklung sowie dem Service. Das Investitionsvolumen in Brasilien beträgt 11 Mio. Euro.

Quelle: NETZSCH-Gerätebau GmbH




Abonnieren:

Empfehlen: