Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

05.05.2010

Max-Planck-Gesellschaft bleibt beliebtester Arbeitgeber unter Naturwissenschaftlern


Nach einer Umfrage unter mehr als 20.000 Studenten gilt die Max-Planck-Gesellschaft als Wunscharbeitgeber Nummer eins für Physiker, Biologen und Chemiker. Damit rangiert die Forschungsorganisation im Bereich Naturwissenschaften seit 2006 unangefochten an Position eins des "Universum Student Survey". Platz zwei nimmt die Fraunhofer-Gesellschaft ein, gefolgt vom Bayer-Konzern.

Deutschlands erfolgreichste Forschungsorganisation befindet sich damit in guter Gesellschaft: Bei den Ökonomen lag die Audi an der Spitze, knapp vor der Deutschen Lufthansa und BMW. Bei den Ingenieuren stehen ebenfalls Autokonzerne hoch im Kurs. Hier führt Audi das Ranking bei den Nachwuchskräften an - noch vor Porsche und BMW. Informatiker würden am liebsten beim Suchmaschinen-Betreiber Google arbeiten, gefolgt von IBM Deutschland und Microsoft Deutschland.

Für das Arbeitgeber-Ranking wurden 20.410 deutsche Wirtschaftswissenschaftler, Ingenieure, Informatiker und Naturwissenschaftler ab 24 Jahren mit mehr als einem Jahr Berufserfahrung befragt. Auch in den vergangenen vier Jahren hatte die Max-Planck-Gesellschaft das Arbeitgeber-Ranking unter Naturwissenschaftlern angeführt.

Quelle: Max-Planck-Gesellschaft




—> alle Nachrichten dieser Firma

Abonnieren:

Empfehlen: