Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

13.04.2010

Umfrage: Außendienst wichtiges Vertriebsinstrument für Medizintechnikunternehmen


Der eigene Außendienst ist nach wie vor der wichtigste Vertriebs- und Servicekanal der deutschen Medizintechnikhersteller. So das Ergebnis einer Online-Umfrage des Branchenverbandes SPECTARIS zum Einsatz von Customer Relationship Management Systemen (CRM) in Medizintechnikunternehmen. 80 Prozent der befragten Unternehmen stufen die Bedeutung des Außendienstes als sehr hoch oder hoch ein. Ebenfalls von Bedeutung, nicht zuletzt auch für den Hilfsmittelbereich, ist der Fachhandel. 46 Prozent der Firmen ordnen ihm eine sehr hohe, 22 Prozent eine hohe Bedeutung zu. Wichtigste Kunden sind mit 31 Prozent Krankenhäuser, gefolgt vom Sanitätsfachhandel mit 22 Prozent und den niedergelassenen Ärzten mit 17 Prozent. Insgesamt nutzen 54 Prozent der befragten Unternehmen bislang eine CRM-Software zur Pflege ihrer Kundenbeziehungen.

Bei der Erhebung, an der sich insgesamt 74 Medizintechnikunternehmen beteiligten, wurden sowohl die Nutzung von CRM-Software im Unternehmen, die Art der eingesetzten Software, wesentliche Ziele des CRM-Systems als auch operative, analytische und kommunikative Elemente und dessen Verknüpfung mit dem Beschwerdemanagement untersucht.

Die Befragung wurde durch SPECTARIS im Rahmen der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie geförderten Initiative "Fit für den Wissenswettbewerb" innerhalb des Projektes "Knowledge Communities in Medizintechnik-Portalen (KnowMore)" durchgeführt.

Quelle: SPECTARIS Industrieverband




—> alle Nachrichten dieser Firma

Abonnieren:

Empfehlen: