Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

01.04.2010

PerkinElmer Instruments Neue Atomspektroskopie-Plattform von PerkinElmer bietet benutzerfreundliche Nachweisgrenzen in den ppt-Bereich für ein breites Anwendungsspektrum


PerkinElmer, Inc. gab auf der Analytica 2010 die europäische Markteinführung des NexION(tm) 300 Inductively Coupled Plasma-Mass Spectrometer (induktiv gekoppeltes Plasmamassenspektrometer, ICP-MS) für die Spurenelementanalyse bekannt.

"Die NexION 300 Plattform revolutioniert die Spurenelementanalyse. Ihre Einführung fällt gerade in eine Zeit, in der die globalen Probleme, von der Verunreinigung von Luft, Wasser und Nahrungsmitteln über die Reinheit von Arzneistoffen und Nahrungsergänzungsmitteln bis hin zu Sicherheitsaspekten einer wachsenden Anzahl von Nanomaterialien verstärkt in Angriff genommen werden," so Martin Long, Vice President Spectroscopy bei PerkinElmer.

Er fügte hinzu: "Der Wissenschaft steht jetzt ein leicht zu bedienendes Spektrometer für die Analyse von Spurenelementen bis in den ppt-Bereich (parts per trillion, Teile pro Billion) zur Verfügung, mit dem selbst Laien komplexe Analysen durchführen können. Beim neuen NexION 300 sind kaum noch Wartungs- und Reinigungsarbeiten durch den Anwender erforderlich. Dadurch werden die Ausfallzeiten und der Einsatz hochqualifizierten Bedienpersonals minimiert."

Das NexION 300 verfügt über die patentierte Universal Cell Technology(tm) (UCT) und ist damit das einzige Gerät seiner Art mit drei Betriebsmodi - Standard, Kollision und Reaktion. Dank dieser drei Modi können die Wissenschaftler je nach Komplexität der analytischen Aufgabe das jeweils optimale Verfahren zur Interferenzbeseitigung auswählen.

Im Standardmodus kann das NexION für einfache und routinemäßige Analysen eingesetzt werden. Der Kollisionsmodus eignet sich besonders für Übersichtsanalysen, die Überwachung von Umweltproben sowie für Probenserien mit stark wechselnden Matrizes. Der Reaktionsmodus verwendet die patentierte DRCTM-Technologie und bietet optimale Nachweisgrenzen für besonders anspruchsvolle Elemente und Matrizes, z.B. Semiconductor Grade Chemikalien.

Das NexION 300 kann für Speziationsanalysen komplett in Chromatographie Systeme integriert werden. Es gestattet dadurch detaillierte Aussagen über die Toxizität einzelner Spezies, über die Mobilität chemischer Elemente in der Umwelt oder über biologische Verfügbarkeiten und Metabolismen.

Quelle: PerkinElmer Instruments




—> alle Nachrichten dieser Firma

Abonnieren:

Empfehlen: