Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

29.03.2010

Die APT.line™ - ein einzigartiges Patent


Das Grundprinzip aller BINDER Simulationsschränke basiert auf einem einzigartigen Patent. Mit der Bezeichnung APT.line™ (Advanced Preheating Technology) hat BINDER eine hochpräzise und schnell reagierende Vorwärmekammertechnologie entwickelt.

Das Prinzip ist ebenso einfach wie wirksam: Um den Innenkessel der Simulationsschränke ist eine Vorwärmekammer mit einem integrierten, leistungsstarken Heiz- / Kühlsystem gelegt. Heizung, Kühlung und Lüfter sind platzsparend in der Rückwand des Geräts integriert, welche ebenfalls als Vorwärmekammer genutzt wird. Luft-Leitbleche sorgen dafür, dass der gesamte Luftstrom über die Heiz- bzw. Kühlelemente geführt wird und anschließend großflächig und kontrolliert über eine eigens optimierte Anordnung von Luftöffnungen in den Seitenwänden in den Innenraum eintritt.

Durch das Einführen der Luft über die gesamten Seitenwände wird garantiert, dass keine störenden Verwirbelungen erzeugt werden und eine optimale Homogenität erreicht wird. Präzision erkennen Sie an besten Ergebnissen. Mit dieser einzigartigen Technologie wird die natürliche Simulationen durch symmetrische Luftführung realistisch nachgestellt. Das große Plus: An allen Punkten des Innenraumes herrscht stets die gleiche Temperatur. Diese spezielle Luftführung garantiert selbst bei beladenen Schränken noch eine homogene Temperierung und hohe Temperaturkonstanz. Dadurch entsteht eine ausgezeichnete thermische Konvektion welche für eine optimale Temperaturverteilung sorgt und die zuverlässige Reproduzierbarkeit der Ergebnisse garantiert.

Quelle: BINDER GmbH




—> alle Nachrichten dieser Firma

Abonnieren:

Empfehlen: