Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

29.03.2010

Neue Broschüre "NanoAnalytik - Anwendung in Forschung und Praxis" erschienen


"Miss alles, was sich messen lässt, und mach alles messbar, was sich nicht messen lässt." Dieser bereits rund 400 Jahre alte Leitspruch von Galileo Galilei gilt auch noch heute - vielleicht sogar mehr denn je. Insbesondere der Größenbereich zwischen einem Mikrometer und einem zehntel Nanometer, letzteres entspricht in etwa der Größe eines Atoms, ist heute von besonderem Interesse, denn viele Effekte, die für chemische und physikalische Eigenschaften von Stoffen und Oberflächen in unserer Umgebung entscheidend sind, spielen sich auf atomarer Ebene ab.

Die Entwicklungen der vergangenen Jahrzehnte auf dem Gebiet der Analytik haben die Tür für den Blick in bislang unerschlossene Welten weit aufgestoßen. Die Liste der Methoden und Verfahren der Analytik für die Nanotechnologie ist inzwischen lang. Dabei spielt die "NanoAnalytik" keineswegs nur eine wichtige Rolle in der Grundlagenforschung. Im industriellen Bereich liefert sie wichtige Erkenntnisse über Struktur und Oberflächen von Materialien, Mechanismen von Materialschädigungen oder bietet neue Möglichkeiten in der industriellen Qualitätskontrolle. Eine neue Broschüre mit dem Titel "NanoAnalytik - Anwendung in Forschung und Praxis", die in der Schriftenreihe Hessen-Nanotech bei der HA Hessen Agentur GmbH erscheint, gibt jetzt erstmals dem Anwender in Forschung oder Praxis einen schnellen Überblick über die Bandbreite heute verfügbarer Methoden und deren Einsatzmöglichkeiten.

—> Broschüre herunterladen

Quelle: HA Hessen-Agentur GmbH


Abonnieren:

Empfehlen: