Unsere Seite auf

Nachrichten und Pressemeldungen aus Labor und Analytik

02.03.2010

ITT stimmt Kauf von Nova Analytics zu


ITT Corporation White Plains, New York ITT, ein global führendes Unternehmen in den Bereichen Transport und Aufbereitung von Wasser, Abwasser und anderen Flüssigkeiten, hat am 17.02.2010 sein Einverständnis zum Erwerb der Nova Analytics Corporation bekanntgegeben. Nova Analytics ist ein führender privater Hersteller qualitativ hochwertiger tragbarer und Online-Analysegeräte für Labor und Feld, die in den Bereichen Wasser und Abwasser, Umwelt, Medizin sowie in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie Anwendung finden. Finanzielle Bedingungen der Einwilligung von ITT wurden nicht bekannt gegeben.

"Diese Akquisition passt perfekt zur ITT-Strategie, in an unsere Kerngeschäfte angrenzende Bereiche zu expandieren und unsere globale Führungsposition in den Bereichen Wasser, Abwasser, Industrieverfahren und Produkte für den Lebensmittel- und Getränkemarkt", sagte Gretchen McClain, Präsidentin der Fluid and Motion Control Gruppe von ITT. "Nova bietet ITT eine Kollektion führender Marken und Technologien, einen starken Vertrieb und eine starke Plattform im 6-Milliarden-Dollar-Markt der Analysegeräte, von der aus wir eine neue Wachstumsplattform für das Unternehmen schaffen können."

McClain sieht die Akquisition als eine natürliche Erweiterung des 4,7-Milliarden Dollar-Geschäfts Fluid and Motion Control von ITT, dessen Präsenz in mehr als 130 Ländern und etablierte Marken Flygt, Sanitaire, Jabsco, Totten, Goulds, Bell & Gossett, Lowara, WEDECO, Royce und Leopold.

"Die Hinzufügung der anerkannten Marken von Nova wie z.B. WTW, SI Analytics, Global Water und Aanderaa zu unserem vorhandenen Portfolio an Wasser- und Abwasserpumpen und - Aufbereitungssystemen wird uns befähigen, die Bedürfnisse unserer Kunden in den Bereichen Transport, Untersuchung und Aufbereitung von Flüssigkeiten noch umfassender zu erfüllen und ihnen dabei zu helfen, die immer strikteren behördlichen Anforderungen sowie Anforderungen in Bezug auf die Umweltverträglichkeit und Energieeffizienz zu erfüllen, denen sie gegenüberstehen", so McClain.

"Durch die Kombination des WTW-Markengeräte- und Sensorportfolios von Nova mit unseren derzeitigen Angeboten wird ITT einen der branchenweit breitesten Sensoren- und Geräte-Bereiche für die Prozessüberwachung und Regelung von Abwasseranlagen abdecken. Dieses kombinierte Portfolio wird es ITT ermöglichen, alle Bedürfnisse unserer Kunden in Bezug auf die Entwicklung, den Betrieb und die Regelung von Aufbereitungsanlagen noch besser zu erfüllen und ihnen bei der Steuerung ihrer Betriebs- und Konstruktionsausgaben zu helfen."

Die Transaktion soll innerhalb des ersten Quartals des Jahres 2010 abgeschlossen werden, das Einverständnis der Behörden und die Erfüllung sämtlicher Auflagen vorausgesetzt.

"ITT ist der perfekte Käufer für Nova Analytics", sagte Jim Barbookles, Geschäftsführer und CEO von Nova Analytics. "Die Kombination aus Novas Marken, Premiumtechnologie und engagierten Mitarbeitern wird die Konkurrenzfähigkeit von ITT im Bereich der Analysegeräte weiter verbessern."

Quelle: SI Analytics GmbH




Abonnieren:

Empfehlen: